Monday, June 24, 2024
HomeSkirennläuferinMikaela Shiffrin Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biographie.

Mikaela Shiffrin Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biographie.

Am 13. März 1995 wurde Mikaela Pauline Shiffrin geboren. Sie ist eine amerikanische Weltcup-Skirennläuferin und zweifache olympische Goldmedaillengewinnerin. Sie hat in diesem Wettbewerb viermal den Gesamtweltcup-Titel, viermal die Slalom-Weltmeisterschaft und sechsmal den Weltcup-Disziplintitel gewonnen. Mit 18 Jahren und 345 Tagen ist Shiffrin die jüngste Slalomsiegerin in den Annalen des olympischen alpinen Skisports.

Vermögen, Haus & Autos:

Geschätztes Vermögen:$ 3 Million
Quelle des Reichtums:Skirennläuferin
Autos:Muss noch aktualisiert werden
Haus / Villa:Muss noch aktualisiert werden
Zuletzt aktualisiert:2023
Mikaela Shiffrin Vermögen

Shiffrin hat ein Nettovermögen von rund 3 Millionen US-Dollar. Ihre Einnahmequelle basiert auf seinem Beruf als Alpinskifahrer. Ihre Auto- und Hausdetails werden bald aktualisiert, bleiben Sie dran.

Mikaela Shiffrin Vermögen

Biografie / Wiki:

Echter Name:Mikaela Pauline Shiffrin
Spitz Name:Mikaela, Shiffrin
Bekannter Name:Mikaela Shiffrin
Geburtsdatum:13-3-1995
Alter:27 Jahre
Geburtsort:Vali, Colorado, USA.
Heimatort:Amerika
Aktueller Wohnort:Muss noch aktualisiert werden
Heimatadresse:Muss noch aktualisiert werden
Staatsangehörigkeit:amerikanisch
Beruf:Skirennläuferin
Familienstand:Noch nicht verheiratet
Freund / Angelegenheiten:Muss noch aktualisiert werden
Religion:Muss noch aktualisiert werden
Tag der Hochzeit:Noch nicht verheiratet
Ort der Eheschließung:Noch nicht verheiratet
Sternzeichen:Muss noch aktualisiert werden
Essgewohnheiten:Muss noch aktualisiert werden
Mikaela Shiffrin Biografie

Shiffrin hat mit Ted Ligety und Andrea Mead Lawrence die meisten olympischen Goldmedaillen eingeholt, die jemals von einer amerikanischen Olympiateilnehmerin im alpinen Skisport gewonnen wurden, indem sie ihre zweite Goldmedaille im Riesenslalom 2018 gewann. Sie ist eine von nur 5 Amerikanerinnen, die jemals die Gesamtweltcup-Meisterschaft gewonnen haben. Sie ist die am meisten dekorierte amerikanische Alpin-Skifahrerin in der Geschichte der Weltmeisterschaften und gewann einen Rekord von sechs von insgesamt elf Goldmedaillen.

Mikaela Shiffrin Biografie

Darüber hinaus ist sie die erste und einzige Athletin – ob männlich oder weiblich – die bei jedem der sechs FIS Alpiner Ski-Weltcup Veranstaltungen triumphiert hat. Sie hat Weltcup-Wettkämpfe in den Disziplinen Damen, Parallel, Riesen, Super-G, Abfahrt und kombinierter Alpin- und Abfahrtsslalom gewonnen. Im Alter von 23 Jahren und 9 Monaten wurde sie die jüngste Skifahrerin – männlich oder weiblich – die 50 Weltcup-Wettkämpfe gewann. Sie hat 47 Weltcup-Slalomrennen gewonnen, die meisten aller alpinen Skifahrer, egal ob männlich oder weiblich, in jeder Disziplin, und 74 Weltcup-Rennen insgesamt, die zweithöchste aller Zeiten für eine alpine Skifahrerin. Sie besiegte Marcel Hirscher mit dem Sieg im letzten Slalom der Saison 2018 am Semmering und war damit die erste Athletin, männlich oder weiblich, die im selben Kalenderjahr 15 Siege einfahren konnte.
Sie brach Vreni Schneiders Rekord von 14 Siegen, den sie 30 Jahre lang gehalten hatte, und war die erste Athletin, männlich oder weiblich, die in der Saison 2019 17 Weltcuprennen in einer Saison gewann. Sie schrieb Geschichte, indem sie als erste alpine Skifahrerin den Weltmeistertitel in derselben Disziplin bei vier Meisterschaften in Folge gewann, als sie bei den Weltmeisterschaften 2019 den ersten Platz im Slalom belegte.

Figurenmaße, Größe, Höhe & Gewicht:

Haarfarbe:Blond
Augenfarbe:Grün
Höhe:Füße – 5 Fuß 7 Zoll
Meter – 1.7 m
Zentimeter – 170 cm
Gewicht / Größe:Kilogramm – 52 kg
Pfund – 114 Pfund
Abbildung Messungen:Größe- Muss noch aktualisiert werden
Taillenumfang- Muss noch aktualisiert werden
Hüftumfang- Muss noch aktualisiert werden
Schuhgröße- Muss noch aktualisiert werden
Mikaela Shiffrin Maße, Größe, Höhe & Gewicht

Mikaela ist 5 Fuß 7 Zoll größer und wiegt ungefähr 52 kg. Sie hat wunderschönes blondes Haar und ein umwerfendes grünes Augenpaar. Ihre Figurmaße werden bald aktualisiert, bleiben Sie auf unserer Seite dran.

Mikaela Shiffrin Größe

Bildung, Familie, Ethnizität & Freund:

Schulname:Muss noch aktualisiert werden
Hochschule / Universität:Dartmouth Uni in NeuHampshire.
Akademischer Grad:Muss noch aktualisiert werden
Ethnizität:Muss noch aktualisiert werden
Name des Vaters:Jerff Shiffrin
Name der Mutter:Eileen
Name des Bruders:Taylor
Name der Schwester:Muss noch aktualisiert werden
Ehepartner / Name des Ehemanns:Noch nicht verheiratet
Anzahl der Kinder:Keiner Kinder
Mikaela Shiffrin Bildung, Familie, Ethnizität & Freund

Shiffrin ist das zweite Kind von Eileen (geb. Condron) und Jeff Shiffrin, die beide ehemalige Skirennfahrer waren und in Vail, Colorado, geboren wurden. Jeff Shiffrin, Shiffrins Vater, wuchs in New Jersey auf und reiste häufig mit seiner Familie für Wochenend-Skiausflüge nach Vermont. Er nahm als Neuling am Dartmouth Uni in Neu Hampshire ein Rennen teil. Ihr Bruder Taylor (geb. 1992) lief Leichtathletik für die Universität Denver, und ihre Mutter Eileen nahm an der Weiterführende Schule in der nordwestlichen Region von Massachusetts teil, die als Berkshires bekannt ist.Mikaelas Familie zog 2003 in eine abgelegene Gegend von Neu Hampshire in der Nähe von Lyme, als sie acht Jahre alt war. Dort arbeitete Mikaelas Vater, ein Anästhesist, im Dartmouth-Hitchcock Medizinisches Zentrum.

Mikaela Shiffrin Familie

Nach fünf Jahren nahm er eine neue Stelle in Denver an; Ihr älterer Bruder Taylor, der im Osten geblieben war, war Senior an der Burke- Berg -Akademie, einer Skischule im Nordosten von Vermont. Shiffrin besuchte auch die Burke Mittelschule, obwohl sie mit ihren Eltern nach Colorado ging, bevor sie zurückkam.
Schon in jungen Jahren glänzte Mikaela bei wichtigen Turnieren. Mit 14 Jahren besiegte sie im März 2010 bei den Topolino-Spielen in Italien Skifahrer aus 40 verschiedenen Nationen im Slalom und im Riesenslalom. In der darauffolgenden Saison gewann sie im Dezember 2010 in Panorama in Britisch-Kolumbien ein Nor-Am-Cup-Superkombinationsrennen, ihren achten Wettkampf auf FIS-Niveau, nachdem sie nun das Mindestalter von 15 Jahren erreicht hatte.
Danach wurde Shiffrin Zweite in einem Super-G, Dritte in einem GS und Erste in einem Slalom in ihren drei Nor-Am-Rennen. Einige Wochen später gewann sie zwei Nor-Am-Slalomwettbewerbe in Sunday River, Maine. Einen Monat später gewann Shiffrin in Crans-Montana, Schweiz, bei den FIS-Junioren-Skiweltmeisterschaften die Bronzemedaille im Slalom (nachdem sie am Tag zuvor an einem Magenvirus erkrankt war). Shiffrin identifizierte im Januar 2015 die ehemalige Skirennfahrerin Janica Kosteli aus Kroatien als ihre Kindheitsheldin.

Karriere / Auszeichnungen & Erfolge:

Mikaela Shiffrin Karriere

Am 11. März 2011 nahm Shiffrin an ihrem ersten Weltcup-Event teil, einem Riesenslalom in Pindlerv Mln in der Tschechischen Republik. Wenige Wochen nach ihrem 16. Lebensjahr gewann sie Anfang April bei den US Nationale Meisterschaften im Winterpark, Colorado, den Slalom-Titel und wurde damit die jüngste Skirennfahrerin des Landes. Wegen Rückenproblemen musste Shiffrin ausfallen das erste Rennwochenende der Saison in Sölden. Sie nahm erneut am ersten der beiden Slalomrennen in Levi teil und belegte den zweiten Platz.

Shiffrin landete bei jedem Rennen unter den ersten Sechs, wurde im Dezember im Riesenslalom von Courchevel Erste und im Jänner im Nachtslalom von Flachau Dritte. Sie war nicht in der Lage, das Maß an Dominanz wiederzuerlangen, das sie hatte, als sie den Weltcup-Zirkus verließ. Shiffrin schnitt jedoch vielleicht noch besser ab als erwartet und gewann vier Medaillen bei den Weltmeisterschaften 2021 in Cortina d’Ampezzo, das ist die höchste Auszeichnung, die sie jemals bei einem einzigen Weltmeisterschaftswettbewerb gewonnen hat.

Sie hatte vor dem Gewinn der Bronzemedaille im Super-G über ein Jahr lang an keinem Geschwindigkeit – Vorfall teilgenommen. Sie entschied sich, in dieser Saison nicht an Speed-Events teilzunehmen, weil sie sicherstellen wollte, dass der Übergang zurück zum Rennsport nicht sein würde zu schwierig und weil die COVID-19-Pandemie sie vom Speedteam und dem Ausbildung ferngehalten hatte. Die Tatsache, dass sie vor dem Wettkampf nur vier Tage lang Super-G trainiert hatte, trug zur Brillanz der Leistung bei. Mit ihrem sechsten Gold und ihrer neunten Medaille stellte sie Ted Ligetys Rekord von fünf WM-Goldmedaillen sowie Lindsey Vonns Rekord von acht WM-Medaillen insgesamt in den Schatten. Ihr Sieg in der Alpinen Kombination machte sie zur erfolgreichsten amerikanischen Skirennläuferin bei Weltmeisterschaften.

Viele der Favoriten im Riesenslalom hatten zu kämpfen, darunter die Weltcup-Führende Marta Bassino, die amtierende Weltmeisterin Petra Vlhova, die zweifache Weltmeisterin Tessa Worley und die Favoritin aus dem Gastgeberland, Federica Brignone, die das Rennen nicht beendete erster Lauf.
Shiffrin belegte nach dem ersten Lauf im Riesenslalom den ersten Platz, nur 0.02 Sekunden vor Teamkollegin Nina O’Brien und 0.08 Sekunden vor Lara Gut-Behrami. Sie fuhr fort, die Silbermedaille zu gewinnen. Sie ging mit einem knappen Vorsprung in den zweiten Lauf, doch ein Fehler am Ende der Strecke kostete sie das Gold. Am Ende des Kurses machte sie die verlorene Zeit wieder gut, aber es war nicht genug; sie kam nur,02 Sekunden hinter Gut-Behrami ins Ziel. Es war der am härtesten umkämpfte Riesenslalom in der Geschichte der Weltmeisterschaft, als die Österreicherin Katharina Liensberger mit nur 09 Sekunden Rückstand auf den dritten Platz vorrückte. Mit vier rekordverdächtigen Weltmeisterschaftssiegen in Folge kam Shiffrin in den Slalom, das letzte Rennen der Meisterschaft. Sie kämpfte im ersten Lauf und wurde Vierte mit einem Rückstand von 1.30 Sekunden auf Wendy Holdener, Lineberger und Vlhova. Ihr Bronzemedaillengewinn brachte ihr eine 11. Weltmeisterschaftsmedaille ein, die sie mit Anja Parson für die meisten Medaillen seit dem Zweiten Weltkrieg, die meisten Medaillen, die ein Athlet bei den Meisterschaften 2021 gewonnen hat, verband und ihren Rekord als höchstdekorierte amerikanische Alpinskifahrerin verlängerte in der WM-Geschichte. Sie konnte Holdener im zweiten Lauf überholen, wurde aber von Vlhova und Lineberger besiegt und verlor zum ersten Mal in ihrer Karriere den Slalom-Titel.

Am 19. März 2013 wurde Shiffrin einige Tage nach ihrem ersten Weltcup-Finale von David Briefmann in der Späte Zeigen interviewt.
Wie man einen Olympioniken großzieht, ein einstündiges Speziell, das am 5. Februar 2014 auf NBC ausgestrahlt wurde, hob Shiffrin hervor. Es enthielt Vorstellungsgespräche mit Eltern und Trainern sowie Heimvideos und Bilder aus der Jugend jedes Athleten. Es wurde von Meredith Vieira moderiert und verfolgte die Abenteuer von sieben US-Olympioniken. Livin – Sozialen Medien – Einspeisungen von der Veranstaltung wurden in der Fernsehübertragung verwendet, um jeden Teil zu verbessern.

Nachdem sie ihre erste Goldmedaille gewonnen hatte, nahm Shiffrin an einem „ Schlagwort “-Spiel in der Heute Abend- Zeigen mit Jimmy Fallon mit Reese Witherspoon und Usher teil. Shiffrin trat als Gast in der NPR-Radiosendung Wait Wait … Sag es mir nicht! auf. am 12. Juli 2014, und sie nahm den Preis im Nicht mein Arbeit -Spiel mit nach Hause, das im Red Rocks Amphitheatre gespielt wurde.
Shiffrin überreichte am 27. Oktober 2016 bei einer Sportveranstaltung in Österreich Marcel Hirscher den Preis für den besten österreichischen Sportler in deutscher Sprache. Shiffrin sprach 2017 in NBCs Late Night with Seth Meyers über ihren Hintergrund im Skifahren und ihre Liebe zu Nickerchen. In 60 Minuten auf CBS Nachrichten im Jahr 2018 wurde ein Profil von Shiffrin ausgestrahlt.

Nach der Skiweltmeisterschaft im Februar 2019 wurde Shiffrin zweimal von Amanda Ruggeri im Wand Straße Tagebuch und Deadspin vorgestellt. Sie sprach im März 2019 bei NBCs Heute über den Umgang mit Angstzuständen, beschäftigte sich bei CNN mit Sozialen Medien -Trollen, diskutierte bei ABCs Guten Morgen Amerika und der Unterhaltungsnachrichtensendung Zugang über Lohngleichheit und zeigte Mäßigung Jimmy Fallon, wie man den Shuffle Tanzen in NBCs Heute Abend- Zeigen macht . Dies geschah nach Abschluss ihrer rekordbrechenden Weltcup-Saison. Die New York Times beschrieb Shiffrin als „das Gesicht des amerikanischen Skisports“, eine Beschreibung, die in einem Artikel und einem Video für Sport Illustriert wiederholt wurde, in dem Shiffrin ausführlich über ihre Beziehung zu Lindsey Vonn sprach.

Über Shiffrin wurden lange Dokumentarvideos gedreht. Sie wurde häufig in „ Auf der Suche nach Geschwindigkeit“ von Außen hervorgehoben, zuletzt 2015, 2017 und 2018. Die 48-minütige Dokumentation „ Hochsaison: Die Entschlossenheit von Mikaela Shiffrin “ wurde 2018 von Red Bull nach Shiffrins Trainingsroutine gedreht wurde 2017 abgedeckt. Shiffrins Fanclub veröffentlichte auch eine Zusammenstellung von Höhepunkte aus ihrer Saison 2018-2019. Im April 2019 widmete der olympische Sender von NBC 25 Stunden Hauptsendezeit der Übertragung von 20 Rennen von Shiffrin aus der Saison 2018-2019.
Shiffrin, die überwältigende Favoritin auf den Sieg im Slalom bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi, Russland, führte nach dem ersten Lauf und verlor sie im zweiten fast, schaffte es aber, sich zu behaupten und gegen Rosa Khutor zu gewinnen. Mit 18 Jahren, drei Wochen vor ihrem 19. Geburtstag, gewann sie den Slalom bei den Olympischen Spielen. Drei Tage zuvor belegte sie im verregneten Riesenslalom den sechsten Platz.
Sie nahm an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang teil, wo sie Gold im Riesenslalom und Silber in der Kombination mit nach Hause nahm. Obwohl sie die Favoritin war, die im Slalom Gold mit nach Hause nahm, wurde sie Vierte.

Favoriten:

Lieblingsessen:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspieler:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspielerin:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsfarbe:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingshobbies:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsziel:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingssänger:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsauto:Muss noch aktualisiert werden
Mikaela Shiffrin Favoriten

Mikaela Shiffrins Lieblingsessen, Schauspieler, Schauspielerin, Farbe, Hobbies, Reiseziel und Sänger werden bald aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Faszinierende Fakten:

Von Shiffrin wurde erwartet, dass sie bei mindestens drei der sechs Veranstaltungen, an denen sie bei den Olympischen Winterspielen 2022 teilnehmen wollte, den ersten Platz belegte (insbesondere bei ihrem charakteristischen Slalom und Riesenslalom). Sie beendete unerwarteterweise den Riesenslalom und den Slalom nicht (DNF) und rutschte nach dem fünften Tor im Eröffnungslauf jedes Rennens aus. Im Super-G kam sie auf den achten Platz. Shiffrin erhielt in den anschließenden Einzelwettkämpfen (Abfahrt und Kombination) keine Medaille. Am letzten Wettkampftag nahm sie zum ersten Mal am Gemischt – Mannschaft – Vorfall teil und verhalf dem amerikanischen Team zu einem vierten Platz.

Mikaela Pauline Shiffrin Fotos / Bilder:

Kontaktdetails:

Social Media-Konten:
Facebook:@Facebook
Instagram:@Instagram
Twitter:@Twitter
Linkedin:Muss noch aktualisiert werden
Handynummer:Muss noch aktualisiert werden
E-Mail-Addresse:Muss noch aktualisiert werden
Mikaela Shiffrin Kontaktdetails

Fazit:

In diesem Artikel haben wir Mikaela Shiffrins Alter, Vermögen, Karriere, Biografie und einige weniger bekannte Fakten behandelt. Es gibt jedoch noch einige weitere Informationen, die aktualisiert werden müssen. Diese werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Bildnachweis:usatoday.com,latimes.com,theguardian.com,today.com,imdb.com,nbcsports.com,glamour.com,celebritynetworth.com,parismatch.com,bergwelten.com

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments