Saturday, April 20, 2024
HomeDarstellerRichard Tiffany Gere Alter, Vermögen, Familie, Karriere, Kinder, Wiki und Biografie.

Richard Tiffany Gere Alter, Vermögen, Familie, Karriere, Kinder, Wiki und Biografie.

Richard Tiffany Gere ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent. In den 1970er Jahren gab er sein Kinodebüt mit einer Nebenrolle in Suche nach Mr. Goodbar (1977) und einer Hauptrolle in Tage des Himmels (1979). (1978).

Vermögen, Haus & Autos:

Geschätztes Vermögen:$120 Million
Quelle des Reichtums:Darsteller,Schauspieler und Produzenten.
Autos:Muss noch aktualisiert werden
Haus / Villa:Muss noch aktualisiert werden
Zuletzt aktualisiert:2023
Richard Tiffany Gere Vermögen
Richard Tiffany Gere Vermögen

Richard Gere hat ein geschätztes Nettovermögen von etwa 120 Millionen US-Dollar und seine Einkommensquelle ist sein Beruf. Seine Auto- und Hausdetails werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie dran.

Biografie / Wiki:

Echter Name:Richard Tiffany Gere
Spitz Name:Richard,Tiffany,Gere
Bekannter Name:Richard Gere
Geburtsdatum:31/8/1949
Alter:73 Jahre
Geburtsort:Philadelphia,Pennsylvania, U.S.A
Heimatort:Vereinigte Staaten
Aktueller Wohnort:Muss noch aktualisiert werden
Heimatadresse:Muss noch aktualisiert werden
Staatsangehörigkeit:amerikanisch
Beruf:Darsteller,Schauspieler und Produzenten.
Familienstand:Verheiratet
Freundin / Angelegenheiten:Keiner
Religion:Buddhismus
Tag der Hochzeit:4/2018
Ort der Eheschließung:Muss noch aktualisiert werden
Sternzeichen:Jungfrau
Essgewohnheiten:Kein Vegetarier
Richard Tiffany Gere Biografie
Richard Tiffany Gere Biografie

Richard Tiffany Gere wurde am 31.08.1949 in Philadelphia, Pennsylvania, USA, geboren. Er ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Produzent. Er ist amerikanischer Staatsbürger. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder. Er glaubt an den Buddhismus. Sein Sternzeichen ist Jungfrau und er ist kein Vegetarier. Sein Durchbruch gelang ihm mit seiner Rolle in dem Film American Gigolo von 1980, der seinen Ruf als Hauptdarsteller und Sexikone festigte. Ein Polizist und ein Gentleman (1982), Der Baumwollclub (1984), Hübsche Frau (1990), Sommers von (1993), Urängste (1996), Die entlaufene Braut (1999), Ich bin nicht da (2007), Arbitrage (2012) und Norman: Der moderate Aufstieg und der tragische Fall eines New Yorker Fixers (2016). Als Teil der Besetzung des Musicals Chicago (2002) erhielt er einen Goldener Globus -Auszeichnung und einen Auszeichnung der Filmschauspieler-Gilde für seine Darstellung als Billy Flynn.

Figurenmaße, Größe, Höhe & Gewicht:

Haarfarbe:Weiß
Augenfarbe:Schwarz
Höhe:Füße – 5 Fuß 10 Zoll
Meter – 1.78 m
Zentimeter – 178 cm
Gewicht / Größe:Kilogramm – 79 kg
Pfund – 174 Pfund
Abbildung Messungen:Größe-Muss noch aktualisiert werden
Taillenumfang-Muss noch aktualisiert werden
Hüftumfang-Muss noch aktualisiert werden
Schuhgröße-Muss noch aktualisiert werden
Richard Tiffany Gere Maße, Größe, Höhe & Gewicht
Richard Tiffany Gere Größe

Richard Gere hat schwarze Augen und weiß gefärbtes Haar. Er ist 5 Fuß 10 Zoll größer und wiegt etwa 79 kg. Seine Figurmaße werden in Kürze aktualisiert, Bleiben Sie dran.

Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin:

Schulname:Nord-Syrakus zentrales Gymnasium.
Hochschule / Universität:Universität von Massachusetts Amherst.
Akademischer GradNicht graduiert
Ethnizität:Multiethnisch
Name des Vaters:Homer George
Name der Mutter:Doris Ann
Name des Bruders:Muss noch aktualisiert werden
Name der Schwester:Muss noch aktualisiert werden
Ehepartnerin / Name des Ehefrau:1.Cindy Crawford
2.Carey Lowell
3.Alejandra Silva
Anzahl der Kinder:3 Kinder
Kinder Name1.Homer James Jigme Gere
2.Alexander
3.Muss noch aktualisiert werden
Richard Tiffany Gere Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin
Richard Tiffany Gere Familie

Richard Tiffany Gere, der älteste Sohn und zweites Kind der Hausfrau Doris Ann und des NMIC-Versicherungsvertreters Homer George Gere, wurde am 31. August 1949 in Philadelphia geboren. Sein Vater hatte geplant, als er jünger war, Pfarrer zu werden. Gere wuchs in Syracuse, New York, auf und wurde als Methodist erzogen. George Lane Gere, sein Urgroßvater väterlicherseits, änderte seinen Nachnamen von “Geer” in “Gere”. George, ein weiterer seiner Verwandten, war ein Engländer aus Heavitree, der 1638 in der Connecticut Colony ankam. Geres Eltern waren beide Mayflower-Vorfahren und er hatte Pilgrim-Vorfahren, darunter John Billington, William Brewster, Francis Eaton, Francis Cooke, Degory Priest, George Soule und Richard Warren unter seinen Verwandten.
1967 machte er seinen Abschluss an der Nord-Syrakus Zentrales Gymnasium, wo er sich in Gymnastik, Musik und Trompete hervortat. Er war Gymnastik-Stipendiat an der Universität von Massachusetts Amherst mit dem Hauptfach Philosophie, brach das Studium jedoch nach zwei Jahren ab und schloss sein Studium nicht ab.
Von 1971 bis 1978 hatte Gere immer wieder Romanzen mit der Schauspielerin Penelope Milford und der Malerin Sylvia Martins. Während dieser Zeit war er auch mit Tuesday Weld, Carole Mallory, Dawn Steel, Loree Rodkin, Diane von Furstenberg, Barbara Carrera und Barbra Streisand verbunden. In Tell-All-Romanen von Presleys Ex-Freund Michael Edwards und Basingers Ex-Ehemann Ron Snyder wurde ihm vorgeworfen, Affären mit Priscilla Presley und Kim Basinger zu haben. Berichten zufolge war er auch mit Model Laura Bailey, Tina Chow, Dalila Di Lazzaro und Padma Lakshmi zusammen. Von 1991 bis 1995 war er mit Model Cindy Crawford verheiratet.
Gere heiratete im November 2002 das Model und die Schauspielerin Carey Lowell. Homer James Jigme Gere, ihr Sohn, wurde im Februar 2000 geboren und ist sowohl nach seinen Großvätern als auch nach dem tibetischen Namen „Jigme“ benannt. Nach 11 Jahren Ehe ließ sich das Paar im September 2013 scheiden. Sie durchliefen einen dreijährigen Scheidungsstreit vor dem Obersten Gerichtshof von New York County. Im Oktober 2016 wurde die Angelegenheit beigelegt. Gere heiratete Anfang April 2018 die spanische Aktivistin Alejandra Silva. Sie gaben bekannt, dass sie im August 2018 ihr erstes Kind erwarten würden. Alexander, ihr Sohn, wurde im Februar dieses Jahres geboren. Die Geburt ihres zweiten Sohnes wurde im April 2020 bekannt gegeben.

Karriere / Auszeichnungen & Erfolge:

Richard Tiffany Gere Karriere
Auszeichnungen & Erfolge
2008 – Gewann Unabhängig Spirit Robert Altman Vergeben für den Film Ich bin nicht da.
2003 – Gewann den Auszeichnung der Bildschirm Schauspieler Gilde für herausragende Leistung einer Besetzung in einem Kinofilm für den Film Chicago.
2003 – Gewann den Goldener Globus vergeben als bester Schauspieler – Filmmusik oder Komödie für den Film Chicago.
2003- Gewann den Preis der Übertragen Film Kritik Verband in der Kategorie Beste Besetzung für den Film Chicago.
1997 – Gewinn des Preis des Nationalen Überprüfungsausschusses für freie Meinungsäußerung für den Film Rote Ecke
1979 – Gewinn des David di Donatello vergebenin der Kategorie Bester ausländischer Schauspieler für den Filmtage des Himmels.
Richard Tiffany Gere Karriere

1969 gab Gere sein professionelles Debüt am Seattle Repertoire-Theater und am Spielhaus in Provincetown auf Cape Cod, wo er Rosencrantz und Guildenstern Sind tot spielte. 1973 gab er sein bedeutendes Schauspieldebüt in der originalen Londoner Theaterproduktion von Grease. Er war einer der ersten bekannten Hollywood-Schauspieler, der 1979 eine homosexuelle Rolle in der Broadway-Produktion von Bent spielte, für die er einen Theaterweltpreis gewann.
Mitte der 1970er Jahre begann Gere in Hollywood-Filmen mitzuwirken. Nach einer Konfrontation mit seinem Co-Star Sylvester Stallone wurde er im Film Die Herren von Flatbush (1974) ersetzt. Er spielte in Terrence Malicks gut aufgenommenem Theater Tage des Himmels und hatte eine kurze, aber bemerkenswerte Rolle auf der Suche nach Mr. Goodbar (1977). (1978). Ein Offizier und ein Gentleman (1982) (mit Debra Winger in der Hauptrolle) besiegelten Geres Aufstieg zur Prominenz, verdienten etwa 130 Millionen US-Dollar und gewannen zwei Oscars von sechs Nominierungen; Gere erhielt seine erste Nominierung für den Goldener Globus -Auszeichnung. Gere spielte in den 1980er Jahren weiterhin in Filmen mit, mit unterschiedlichem kritischem und kommerziellem Erfolg.

Innere Angelegenheiten (1990) und Hübsche Frau (1990), letzteres brachte ihm seine zweite Goldener Globus -Nominierung ein, halfen ihm, seine Karriere wiederzubeleben. Sommersby (1993) (mit Jodie Foster), Urängste (1996) und Die entlaufene Braut (1999) gehörten zu Geres erfolgreichen Filmen in den 1990er Jahren (die ihn mit seiner Hübsche Frau-Co-Star Julia Roberts wieder vereinten). Gere spielte auch den ehemaligen IRA-Militanten Declan Mulqueen in dem Action-Thriller The Jackal (1997), in dem er einen irischen Akzent imitierte.
1999 wurde Gere vom People-Magazin als ” Der heisseste Mann der Welt ” ausgezeichnet. Im selben Jahr wirkte er an den erfolgreichen Filmen The Mothman Prophezeiungen (2002), Untreu (2002) und der Oscar-prämierten Musical-Verfilmung Chicago (2002) mit, für die er seinen ersten Goldener Globus -Auszeichnung gewann. Sollen wir tanzen? (2004) war ein Gesellschaftstanzdrama mit Gere in der Hauptrolle ebenfalls ein großer Erfolg und spielte weltweit 170 Millionen US-Dollar ein. Die Buch-zu-Bildschirm- Anpassung Bienensaison (2005), sein nächstes Bild, war ein kommerzieller Flop. Gere spielte in Die Jagdgesellschaft (2007), einem Thriller, in dem er neben Jesse Eisenberg und Terrence Howard einen Journalisten in Bosnien spielte.
Gere spielte dann neben Christian Bale, Heath Ledger und Cate Blanchett in Todd Haynes’ halbbiografischem Bild Ich bin nicht da (2007), in dem er einer von sechs Schauspielern war, die verschiedene Versionen von Bob Dylan spielten. In der romantischen Romanze Nächte in Rodanthe spielte er an der Seite von Diane Lane (2008). Trotz kritischer Kritik von Kritikern spielte das Bild weltweit mehr als 84 Millionen US-Dollar ein. Dies ist der erste seiner Filme, der vollständig von einem großen Studio produziert wurde. Gere glaubt, dass seine politischen Ansichten zu China, einer wichtigen Finanzquelle für große Hollywood-Studios, ihn in der Branche unerwünscht gemacht haben. Er nutzte sein scheinbares Exil aus Hollywood, indem er in unabhängigen Filmen mitwirkte, die einige seiner höchsten Kritiken erhielten. Für seine Leistung als Geschäftsmann Robert Miller in Arbitrage (2012) wurde er für seinen vierten Goldener Globus Vergeben nominiert. Unter den zahlreichen begeisterten Kritiken nannte Peter Travers vom Rollender Stein Geres Leistung “zu gut, um sie zu übersehen” und “eine implosiv Tour de Force”. Laut Lou Lumenick von der New York Post liefert er auch “die beste Leistung seiner Karriere”. 2012 wurde er mit dem Goldener Seestern vergeben des Internationales Filmfestival Hamptons für sein Lebenswerk und dem Karriereerfolg vergeben der Hollywood Film Auszeichnungen ausgezeichnet. Im Dezember 2010 erhielt er eine Auszeichnung des 34. Cairo Internationales Filmfestival.
Mit Joseph Cedars Politdrama Norman: Der moderate Aufstieg und der tragische Fall eines New Yorker Fixers macht Gere eine bemerkenswerte Abkehr von seiner üblichen Filmfigur (2016). Norman Oppenheimer, ein kleiner jüdischer Fixer, war seine Figur in dem Film. Laut Gere verkörpert der Charakter die “Teile von uns, von denen wir wissen, dass sie unangenehm und bedürftig sind”.
RogerEbert.com lobte seine Darstellung von Oppenheimer „konsequent, gesamt fesselnd“, während Vielfalt ihn für einen würdigen Oscar-Anwärter hielt. Gere ist ein talentierter Musiker, der das Klavierthema für Hübsche Frau sowie ein Gitarrensolo in Die entlaufene Braut geschrieben und aufgeführt hat. Er lernte Stepptanz und Karate für seine Rolle als Chicagoer Anwalt Billy Flynn in An Offizier und Gentleman.

Filme:

1975 Bericht an den Kommissar
1976 Babyblau Marine
1977 Auf der Suche nach Mr. Goodbar
1978 Blutbrüder
1978 Tage des Himmels
1979 Amis
1980 amerikanischer Gigolo
1982 Ein Offizier und ein Gentleman
1983 Honorarkonsul
1983 Atemlos
1984 Der Baumwollclub
1985 König David
1986 Keine Gnade
1986 Macht
1988 Meilen von zu Hause entfernt
1990 Innere Angelegenheiten
1990 Hübsche Frau
1991 Rhapsodie im August
1992 Schlussanalyse
1993 Herr Jones
1993 Sommersby
1994 Kreuzung
1995 Erster Ritter
1996 Urängste
1997 Der Schakal
1997 Rote Ecke
1999 außer Kontrolle geratene Braut
2000 Dr. T & die Frauen
2000 Herbst in New York
2002 Die Mothman-Prophezeiungen
2002 Untreu
2002 Chicago
2004 Sollen wir tanzen?
2005 Bienensaison
2006 Der Scherz
2007 Die Jagdgesellschaft
2007 Ich bin nicht da
2007 Die Herde
2008 Nächte in Rodanthe
2009 Amelia
2009 Hachi: Ein Hundemärchen
2009 Brooklyn’s Finest
2011 Das Doppelte
2012 Arbitrage
2013 Film 43
2014 Henry & ich
2014 Auszeit vom Verstand
2015 Das zweitbeste exotische Marigold Hotel
2015 Der Wohltäter
2016 Norman: Der moderate Aufstieg und der tragische Fall eines New Yorker Fixers
2017 Das Abendessen
2017 Drei Christus

Favoriten:

Lieblingsessen:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspieler:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspielerin:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsfarbe:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingshobbies:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsziel:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingssänger:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsauto:Muss noch aktualisiert werden
Richard Tiffany Gere Favoriten

Richard Geres Lieblingsschauspieler, Schauspielerin, Sängerin, Reiseziel, Farbe, Hobbys und Essen werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite dran.

Faszinierende Fakten:

Gere interessierte sich für Buddhismus, als er in seinen Zwanzigern war. Er begann sein Studium des Zen-Buddhismus bei Kyozan Joshu Sasaki. Er und die brasilianische Malerin Sylvia Martins flogen 1978 nach einem fünf- oder sechsjährigen Zen-Studium nach Nepal, wo er mehrere tibetische Mönche und Lamas traf. In Indien traf er den 14. Dalai Lama und konvertierte zum tibetischen Buddhismus (insbesondere der Gelugpa-Schule) und wurde ein starker Unterstützer des Dalai Lama. Obwohl Gere kein Vegetarier ist, wurde er fälschlicherweise häufig unter namhaften Vegetariern aufgeführt.
Gere reist regelmäßig nach Dharamshala, der tibetischen Exilregierung. Er ist ein Befürworter der tibetischen Menschenrechte und Mitbegründer des Tibet-Haus US, der Gere Stiftung und Vorsitzender des Vorstandes der Internationale Kampagne für Tibet. Ihm ist die Einreise nach China dauerhaft verwehrt, weil er die tibetische Unabhängigkeitsbewegung unterstützt. Gere wurde 1993 von der Verleihung der Oscars ausgeschlossen, nachdem er die chinesische Regierung bei der Bekanntgabe der Kandidaten kritisiert hatte. Gere wurde 1993 von der Verleihung der Oscars ausgeschlossen, nachdem er die chinesische Regierung bei der Bekanntgabe der Kandidaten kritisiert hatte.
Gere rief im September 2007 zu einem Boykott der Olympischen Spiele 2008 in Peking auf, um Druck auf China auszuüben, um Tibet die Unabhängigkeit zu gewähren. Er spielte in einem Lancia Delta-Werbespot mit dem Thema “Freies Tibet “. Gere meditierte am 27. Juni 2011 im indonesischen Borobudur-Tempel. Er ist ein starker Unterstützer von Überleben International, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für den Schutz der Rechte und des Landes indigener Völker auf der ganzen Welt einsetzt.

Richard Tiffany Gere Fotos / Bilder:

Kontaktdetails:

Social Media-Konten:
Facebook:https://www.facebook.com/pages/category/Interest/Richard-Gere-289404051079464/
Instagram:https://www.instagram.com/richardgere official/
Twitter:https://twitter.com/richardgere66
Linkedin:Muss noch aktualisiert werden
Handynummer:Muss noch aktualisiert werden
E-Mail-Addresse:Muss noch aktualisiert werden
Richard Tiffany Gere Kontaktdetails

Fazit:

In diesem Artikel haben wir Richard Geres Alter, Karriere, Kinder, Familie, Biografie und einige weniger bekannte Fakten über ihn behandelt. Es gibt jedoch noch einige weitere Informationen, die aktualisiert werden müssen, werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie dran, um mehr zu erfahren.

Bildnachweis:severaltimesremoved.blogspot,the-sun,amazon, contentcreatorz,zoomboola,short-biography,fabiosa,latimes, 7wallpapers,theplace2

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments