Saturday, April 20, 2024
HomePolitikerSuella Braverman Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biografie.

Suella Braverman Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biografie.

Am 3. April 1980 wurde Sue-Ellen Cassiana „Suella“ Braverman geboren. Seit 2020 ist sie Generalstaatsanwalt von England und Wales. Sie ist eine britische Politikerin und Anwältin. Seit 2015 ist sie Abgeordnete der Stadt Fareham in Hampshire. Sie leitete die Europäische Forschungsgruppe als Präsidentin vom 19. Juni 2017 bis zum 9. Januar 2018 und ist Mitglied der Konservativen Partei.

Vermögen, Haus & Autos:

Geschätztes Vermögen:$ 4 Million
Monatliches Gehalt / Einkommen:$1.1 Million
Quelle des Reichtums:Politikerin
Autos:Muss noch aktualisiert werden
Haus / Villa:Muss noch aktualisiert werden
Zuletzt aktualisiert:2023
Suella Braverman Vermögen
Suella Braverman Vermögen

Suella hat ein Nettovermögen von rund 4 Millionen US-Dollar und ihr Gehalt beträgt rund 1.1 Millionen US-Dollar. Ihre Auto- und Hausdetails werden bald aktualisiert. Überprüfen Sie weiterhin unsere Seite.

Biografie / Wiki:

Echter Name:Sue-Ellen Cassiana “Suella” Braverman QC
Spitz Name:Suella, Braverman
Bekannter Name:Suella Braverman
Geburtsdatum:3/4/1980
Alter:42 Jahre
Geburtsort:Harrow, London, England
Heimatort:London
Aktueller Wohnort:Muss noch aktualisiert werden
Heimatadresse:Muss noch aktualisiert werden
Staatsangehörigkeit:Britisch
Beruf:Politikerin
Familienstand:Verheiratet
Freund / Angelegenheiten:Keiner
Religion:Muss noch aktualisiert werden
Tag der Hochzeit:2018
Ort der Eheschließung:Unterhaus in Vereinigtes Königreich
Sternzeichen:Widder
Essgewohnheiten:Muss noch aktualisiert werden
Suella Braverman Biografie
Suella Braverman Biografie

Am 3. April 1980 wurde Suella Braverman in London geboren. Sie ist derzeit 42 Jahre alt. Sie ist britische Staatsbürgerin. 2018 heiratete sie Rael Braverman im Gemeinschaftshaus. 2018 wurde sie von Theresa May zur Parlamentarischen Staatssekretärin für den Austritt aus der Europäischen Union ernannt. Später in diesem Jahr kündigte sie ihren Rücktritt aus Protest gegen den nordirischen Rücklaufsperre an. Neben der automatischen Ernennung zum Rat der Königin erhielt Braverman im Februar 2020 auch die Titel Generalstaatsanwalt für England und Wales und Advocate General für Nordirland. Wir werden in Kürze ihre Wohnadresse, ihren Wohnort und ihre Essgewohnheiten aktualisieren. Überprüfen Sie weiterhin unsere Seite.

Figurenmaße, Größe, Höhe & Gewicht:

Haarfarbe:Schwarz
Augenfarbe:Schwarz
Höhe:Füße – 5 Fuß 6 Zoll
Meter – 1.67 m
Zentimeter – 167 cm
Gewicht / Größe:Kilogramm – 56 kg
Pfund – 123 Pfund
Abbildung Messungen:Größe- Muss noch aktualisiert werden
Taillenumfang- Muss noch aktualisiert werden
Hüftumfang- Muss noch aktualisiert werden
Schuhgröße- Muss noch aktualisiert werden
Suella Braverman Maße, Größe, Höhe & Gewicht
Suella Braverman Größe

Suella ist 5 Fuß 6 Zoll größer. Sie wiegt ungefähr 56 kg. Sie hat schöne schwarze Augen und schwarze Haare. Ihre Figurmaße werden bald aktualisiert, bleiben Sie auf unserer Seite dran.

Bildung, Familie, Ethnizität & Freund:

Schulname:Grundschule von Uxendon Manor in Brent
Hochschule / Universität:1.Queens Uni, Cambridge.
2.Pantheon – Universität Sorbonne.
Akademischer Grad:Abgeschlossen
Ethnizität:Muss noch aktualisiert werden
Name des Vaters:Christie
Name der Mutter:Uma Fernandes ( Mootien-Pillay)
Name des Bruders:Muss noch aktualisiert werden
Name der Schwester:Muss noch aktualisiert werden
Ehepartner / Name des Ehemanns:Rael Braverman
Anzahl der Kinder:2 Kinder
Kinder Name:Muss noch aktualisiert werden
Suella Braverman Bildung, Familie, Ethnizität & Freund

Braverman wurde als Sohn der indischen Einwanderer Christie und Uma Fernandes (geb. Mootien-Pillay) geboren, die in den 1960er Jahren aus Kenia bzw. Mauritius nach Großbritannien kamen. Ihr Vater, der aus Goa stammt, arbeitet für eine Wohnungsbaugesellschaft, während ihre Mutter Krankenschwester und Stadträtin in Brent ist. Ihre Mutter war eine mauritische tamilische Hindu, die in einen Haushalt hineingeboren wurde. Mahen Kundasamy, ein ehemaliger mauritischer Hochkommissar in London, hat eine Nichte namens Braverman.

Suella Braverman Familie

Braverman wuchs in Wembley auf, nachdem er in Harrow, Greater London, geboren wurde. Sie erhielt Teilstipendien von der Uxendon Manor Grundschule in Brent und der kostenpflichtigen Heathfield School in Pinner, wo sie später am Queen’s Uni in Cambridge Jura studierte. Während ihres Studiums war sie Vorsitzende der Konservative Vereinigung der Universität Cambridge. Als Stipendiatin der Entente Cordiale und Teilnehmerin am Erasmus-Programm verbrachte Braverman zwei Jahre in Frankreich, wo sie einen Master-Abschluss in europäischem und französischem Recht an der Universität Panthéon-Sorbonne erwarb.

Im Unterhaus im Februar 2018 knüpfte sie mit Rael Braverman den Bund fürs Leben. Sie begrüßten ihr erstes Kind im Jahr 2019 und ihr zweites im Jahr 2021. Braverman besucht regelmäßig das Buddhistisches Zentrum London und ist Mitglied der Triratna Buddhistische Gemeinschaft. Sie nahm den Dhammapada als ihren Amtseid an. Sowohl bei den allgemeinen Wahlen von 2001 als auch bei den Nachwahlen von Brent East 2003 kandidierte ihre Mutter als konservative Kandidatin in Tottenham.

Karriere / Auszeichnungen & Erfolge:

Suella Braverman Karriere

Am Mittlerer Tempel wurde Braverman 2005 als Anwalt zugelassen. Sie beendete ihre Ausbildung am 2-3 Gray’s Inn Quadrat, begann dort jedoch nicht ihre Anstellung. Stattdessen begann sie bei No5 Kammern zu arbeiten, dem Londoner Standort eines ansehnlichen Unternehmens in Birmingham. Zuvor arbeitete sie in Rechtsstreitigkeiten, einschließlich der „Grundlagen“ der gerichtlichen Überprüfung für einen Staatsanwalt, der sich auf Einwanderungs- und Planungsrecht spezialisiert hatte. Im Jahr 2010 wurde sie in das C-Beratungsgremium des Generalstaatsanwalts berufen, das Regierungsfälle auf Einstiegsebene behandelt.
Zum Zeitpunkt der Nachwahl von Brent East im Jahr 2003 stand Bravermans Name bereits auf der Liste der konservativen Parlamentskandidaten, und sie musste davon überzeugt werden, nicht für die Nominierung zu kandidieren. Braverman führte eine Kampagne für ihre Mutter Uma Fernandes durch, eine konservative Stadträtin, die ausgewählt wurde, um für den Sitz zu kandidieren. Der Guardian veröffentlichte während der Kampagne einen Artikel über Braverman mit dem Titel „ Die Reise zu Nr. 10 “.

Bei den Parlamentswahlen 2005 kandidierte Braverman im Bezirk Leicester Ost und belegte hinter Keith Vaz von Labour den zweiten Platz. Nachdem sie bei ihren Versuchen, als konservative Kandidatin in Bexhill und Battle gewählt zu werden, gescheitert war, wurde sie schließlich ausgewählt, um als konservative Kandidatin in Fareham zu kandidieren. Bei den Parlamentswahlen 2012 kandidierte Braverman auch für die Wahl zur Londoner Versammlung. Er wurde Vierter auf der Liste der Konservativen in London; Nur die drei besten konservativen Kandidaten wurden ausgewählt.
Nach der Entlassung von Geoffrey Cox aus der Regierung am 13. Februar 2020 wurde Braverman zum Generalstaatsanwalt für England und Wales und zum Generalanwalt für Nordirland ernannt. Zum Zeitpunkt dieser Ernennung wurde Braverman zum QC ernannt. Mitglieder des Anwaltsrates kritisierten sie später für ihre schlechte Entscheidungsfindung, während sie in der Position diente. Am 2. März 2021, nur wenige Tage nach der Verabschiedung des Ministerielle und andere Mutterschaft Zulagengesetz 2021, das diese Regelung erlaubte, wurde Braverman während der Schwangerschaft zum Minister im Urlaub ernannt. Bis zu Bravermans Rückkehr ins Amt am 11.

September 2021 war Michael Ellis amtierender Generalstaatsanwalt.
Braverman ist Mitglied des rechten Flügels der Konservativen Partei, ein überzeugter Befürworter des Brexit und ein Befürworter der Umsiedlung von Migranten aus dem Vereinigten Königreich nach Ruanda. Wenn sie Trolling erhält oder eine negative Reaktion auf Twitter provoziert, handelt sie ihrer Meinung nach moralisch. Twitter ist eine Jauchegrube antiliberalen Giftes. Der Angriff der extremen Linken ist häufig das Ergebnis solider konservativer Prinzipien.
Laut Braverman ist sie ein „Kind des britischen Empire“. Ihre Eltern, die ursprünglich aus Kenia und Mauritius stammten, wanderten „aus Respekt und Dankbarkeit für das, was Großbritannien für Kenia, Mauritius und Indien getan hatte“, nach Großbritannien aus. Ihrer Meinung nach war „das britische Empire insgesamt eine Kraft des Guten“.
Braverman unterstützt die Bemühungen zur Gründung einer kostenlosen Schule in Fareham und war der erste Vorsitzende der Schulgouverneure. Sie ist Mitglied des Beirats des Neues Schulnetzwerk,einer gemeinnützigen Organisation, die Gruppen bei der Eröffnung kostenloser Schulen im englischen öffentlichen Bildungssystem unterstützt.
Laut einer Erklärung von Braverman in einem Interview mit Die Zeiten sind Schulen nicht verpflichtet, Anfragen von Schülern nachzukommen, die ändern möchten, wie andere ihr Geschlecht wahrnehmen, einschließlich der Verwendung von Pronomen, Uniformen, Toiletten und Umkleidebereichen ihrer Identität Geschlecht, wenn es sich von ihrem Geschlecht unterscheidet. Sie behauptet, dass unter 18-Jährige ein gesetzliches Recht darauf haben, nur ihrem Geschlecht angemessene Betreuung zu erhalten, und dass der „unbestrittene Ansatz“ einiger Lehrer und Schulen die Ursache für die drastisch unterschiedlichen Quoten von Jugendlichen ist, die sich in verschiedenen Regionen der Nation als Transgender identifizieren . Außerdem bezeichnet Braverman J. K. Rowling als „eine Heldin“ von ihr.

In einem Kommentar vom Dezember 2015 erklärte Braverman: „Im Wesentlichen sind Rechte dazu gekommen, die Position zu besetzen, die ursprünglich von Wohltätigkeitsorganisationen besetzt wurde.“ Sie zitiert Eric Posners Gedanken darüber, wie der brasilianische Staat sein Recht sieht, Folter durch „die Polizei im Namen der Kriminalprävention“ anzuwenden, und wie sie „dies damit rechtfertigen, dass sie ein allgemeines Recht auf ein Leben frei von Kriminalität und Einschüchterung über ihre Rechte als Menschen stellen die gefoltert werden.” Sie neigt sich dem Ende zu.
Vielleicht könnten wir eine allgemeine Erklärung der Verantwortlichkeiten und Pflichten verabschieden, die zusammen mit der Erklärung der Menschenrechte gelesen wird, um die Waage auszugleichen? Eine faire, moralische und vernünftige Gemeinschaft sollte sich darüber Sorgen machen, wie unser Verantwortungsbewusstsein gemindert wurde, wie wir unsere Normen der Rechenschaftspflicht gesenkt und wie wir den Geist der Bürgerpflicht so gut wie aufgegeben haben. Die egozentrische Durchsetzung von Persönlichkeitsrechten und der dadurch geförderte einsame Individualismus sollten nicht so wichtig sein wie das, was wir für andere tun.

Favoriten:

Lieblingsessen:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspieler:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspielerin:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsfarbe:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingshobbies:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsziel:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingssänger:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsauto:Muss noch aktualisiert werden
Suella Braverman Favoriten

Suellas Lieblingsessen, Schauspieler, Schauspielerin, Farbe, Hobbies, Reiseziel und Sänger werden bald aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Faszinierende Fakten:

Braverman blieb während der gesamten britischen Regierungskrise 2022 Ministerin, aber am 6. Juli 2022 forderte sie den Rücktritt von Boris Johnson. Sie kandidierte bei den anschließenden Wahlen zur Führung der Konservativen Partei, wurde jedoch im zweiten Wahlgang mit nur 27 Stimmen besiegt, was unter ihrer vorherigen Gesamtzahl und den wenigsten der verbleibenden Konkurrenten lag. Danach gab sie Liz Truss ihre Unterstützung.
Braverman behauptete, dass, wenn sie zur Premierministerin gewählt worden wäre, ihre obersten Prioritäten darin bestanden hätten, Steuern zu senken, die Ausgaben der Regierung zu reduzieren, Probleme im Zusammenhang mit den Lebenshaltungskosten anzugehen, „das Problem der Boote zu lösen, die den Ärmelkanal überqueren“, „Brexit“ bereitzustellen Gelegenheiten” und “werden Sie all diesen aufgeweckten Müll los.” Braverman kandidierte im Juli 2022 für die Führung der Konservativen Partei, wurde jedoch nach dem zweiten Wahlgang aus dem Rennen genommen.

Suella Braverman Fotos / Bilder:

Kontaktdetails:

Social Media-Konten:
Facebook:@Facebook
Instagram:@Instagram
Twitter:@Twitter
Linkedin:Muss noch aktualisiert werden
Handynummer:Muss noch aktualisiert werden
E-Mail-Addresse:Muss noch aktualisiert werden
Suella Braverman Kontaktdetails

Fazit:

Wir haben Suellas Alter, Karriere, Bildung, Familie und Biografie in diesem Artikel besprochen. Dennoch gibt es noch einige Informationen, die aktualisiert werden müssen. Das machen wir bald.

Bildnachweis:telegraph.co.uk,englishtribuneimages.blob.core.windows.net,upload.wikimedia.org,pbs.twimg.com,media.gettyimages.com,ichef.bbci.co.uk,akm-img-a-in.tosshub.com

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments