Monday, July 15, 2024
HomeRennfahrerTimo Glock Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biographie.

Timo Glock Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biographie.

Am 18. März 1982 wurde Timo Glock geboren. Er ist ein Arbeitsfahrer für BMW Motorsport und ein professioneller Rennfahrer aus Deutschland. Er nahm an Formel-1-Rennen für das Marussia F1-Team, Virgin Racing, Jordan und Toyota teil. Neben drei Podestplätzen belegte er 2008 und 2009 den 10. Platz in der Fahrerwertung.

Vermögen, Haus & Autos:

Geschätztes Vermögen:13 Millionen US-Dollar
Monatliches Gehalt / Einkommen:Muss noch aktualisiert werden
Quelle des Reichtums:Rennfahrer
Autos:Muss noch aktualisiert werden
Haus / Villa:Muss noch aktualisiert werden
Zuletzt aktualisiert:2023
Timo Glock Vermögen

Timo Glock hat ein geschätztes Nettovermögen von rund 13 Millionen US-Dollar; seine Einkommensquelle basiert auf seinem Beruf. Seine Auto- und Hausdetails werden bald aktualisiert, bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Biografie / Wiki:

Echter Name:Timo Glock
Spitz Name:keiner
Bekannter Name:Timo Glock
Geburtsdatum:18-03-1982
Alter:41 Jahre
Geburtsort:Lindenfels, Westdeutschland.
Heimatort:Deutschland
Aktueller Wohnort:Muss noch aktualisiert werden
Heimatadresse:Muss noch aktualisiert werden
Staatsangehörigkeit:Deutsche
Beruf:Rennfahrer
Familienstand:Verheiratet
Freundin / Angelegenheiten:Keiner
Religion:Muss noch aktualisiert werden
Tag der Hochzeit:Muss noch aktualisiert werden
Ort der Eheschließung:Muss noch aktualisiert werden
Sternzeichen:Muss noch aktualisiert werden
Essgewohnheiten:Muss noch aktualisiert werden
Timo Glock Biografie

Glock kam nach seinem Ausscheiden aus der Formel 1 im Jahr 2013 als Werksfahrer zum BMW Team MTEK in die Deutsche Tourenwagen Masters. Beim Saisonfinale auf dem Hockenheimring gewann er sein erstes DTM-Rennen und fuhr auf dem Red Bull Ring auf das Podium. Eine Zeit lang schien es, als sei Glocks Zukunft zweifelhaft, aber am 17. November gab ein neues Team, Manor Grand Prix, bekannt, dass Glock bei ihnen unterschrieben hatte und als ihr Hauptfahrer für die Saisons 2010 und 2011 dienen würde. Als Renault entschied, ob es 2010 in der Formel 1 antreten wird, schien es, als würde Glock bei Renault mit dem polnischen Fahrer Robert Kubica zusammenarbeiten. Glock entschied sich jedoch für eine andere Option, bei der ihm eine Fahrt garantiert wird, auch wenn das Fahrzeug möglicherweise weniger konkurrenzfähig ist.

Im November 2009 änderte Manor seinen Namen in Jungfrau-Rennen und Lucas di Grassi, ein ehemaliger GP2-Konkurrent von Glock’s, trat dem Team bei. Glock begann die Kampagne 2010 mit dreimaligem Rücktritt in Folge in Malaysia, Australien und Bahrain. Außerdem konnte er wegen eines Motorproblems beim Großen Preis von China nicht starten, trotz stärker Qualifikationsbemühungen, bei denen er jeden Fahrer eines neuen Teams in Bahrain übertraf und häufig vor seinem Teamkollegen Di Grassi startete. Er belegte beim Großen Preis von Spanien den 18. Platz, sein erstes Ergebnis für das Team und sein erstes in diesem Jahr. Glocks 14. Platz in Japan war das beste Ergebnis des Teams des Jahres und seine beste Leistung des Jahres. Jérôme d’Ambrosio stieß 2011 zu Glocks Team, startete jedoch nicht beim Großen Preis der Türkei. Glock unterzeichnete am 24. Juli 2011 eine dreijährige Verlängerung seines bestehenden Vertrags, der ihn bis 2014 an Virgin bindet.

Figurenmaße, Größe, Höhe & Gewicht:

Haarfarbe:Schwarz
Augenfarbe:Haselnussbraun
Höhe:Füße – 5 Fuß 7 Zoll
Meter – 1.70 m
Zentimeter – 170 cm
Gewicht / Größe:Kilogramm – 58 kg
Pfund – 127 Pfund
Abbildung Messungen:Größe- Muss noch aktualisiert werden
Taillenumfang- Muss noch aktualisiert werden
Hüftumfang- Muss noch aktualisiert werden
Schuhgröße- Muss noch aktualisiert werden
Timo Glock Maße, Größe, Höhe & Gewicht

Timo Glock ist 5 Fuß 7 Zoll groß und wiegt ungefähr 58 kg. Er hat schwarze Haare und haselnussbraune Augen. Seine Messungen werden bald aktualisiert, bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin:

Schulname:Muss noch aktualisiert werden
Hochschule / Universität:Muss noch aktualisiert werden
Akademischer Grad:Muss noch aktualisiert werden
Ethnizität:Muss noch aktualisiert werden
Name des Vaters:Muss noch aktualisiert werden
Name der Mutter:Muss noch aktualisiert werden
Name des Bruders:Muss noch aktualisiert werden
Name der Schwester:Muss noch aktualisiert werden
Ehepartnerin / Name des Ehefrau:Isabell Reis
Anzahl der Kinder:Muss noch aktualisiert werden
Kinder Name:Muss noch aktualisiert werden
Timo Glock Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin

Glock und seine Frau, das deutsche Model Isabell Reis, leben in der Schweiz. Während der Saison geht sie mit ihm auf eine weltweite Reise. Heikki Kovalainen, ein ehemaliger Caterham-F1-Fahrer, und seine britische Frau Catherine Hyde leben in der Nähe und sind mit Glock und Reis gut befreundet. Seine Ausbildung, Familie und andere Details werden bald aktualisiert, bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Karriere / Auszeichnungen & Erfolge:

Glock, der im westdeutschen Lindenfels lebte, begann 1998 im Alter von 15 Jahren mit dem Motorsport. Neben zahlreichen Kart-Meisterschaften gewann er 2000 auch den BMW ADAC Formel Junior Tasse und 2001 die Formel BMW ADAC Meisterschaft. In seiner ersten Saison in der Deutschen Formel-3-Meisterschaft 2002 wurde er Dritter in der Gesamtwertung und wurde Rookie des Jahres. Er nahm an der Formel-3-Euroserie 2003 teil, wo er nach drei Siegen und drei weiteren Podestplätzen Fünfter in der Gesamtwertung wurde. In der Serie unmittelbar unterhalb der Formel 1, der GP2-Serie, trat Glock 2006 im Rennsport an. Zunächst spielte er für den Kader BCN Wettbewerb im Mittelfeld, mit mittelmäßigen Ergebnissen. Mitte der Saison wechselte er jedoch zum leistungsstärksten iSport-Team und belegte nach einer Reihe erfolgreicher Auftritte den vierten Platz in der Fahrerwertung. Er erhielt auch die Auszeichnung ” Am meisten verbesserter Treiber ” der Serie. 2006 testete er erneut ein F1-Fahrzeug für BMW Sauber, woraufhin ihn das Team im Dezember als zweiten Testfahrer für 2007 engagierte.

Glock gewann ein Hauptrennen und vier Sprintrennen auf seinem Weg zur Meisterschaft, nachdem er 2007 von iSport neu verpflichtet worden war. Nachdem Robert Kubica, ein regelmäßiger BMW-Fahrer in der Formel 1, in Kanada einen schweren Unfall erlitt, wurde angenommen, dass Glock gewinnen könnte die Fahraufgaben auf. Stattdessen wurde Sebastian Vettel, der Haupttestfahrer des Teams, ausgewählt. Später in der Saison, beginnend beim Großen Preis von Ungarn, half Vettels Leistung als Ersatzmann ihm, eine Vollzeit-Rennposition beim Toro Rosso-Team zu ergattern. Anschließend wurde Glock zum primären Test- und Ersatzfahrer für BMW ernannt.

Glock war nach dem Gewinn der GP2-Serie im Jahr 2007 mit verschiedenen F1-Teams verbunden. Er ging einen Vertrag mit Toyota F1 ein, während er noch von einem BMW-Testfahrervertrag abgedeckt war, was das Contract Recognition Board dazu veranlasste, den Fall anzuhören. Glock unterschrieb einen Dreijahresvertrag, um Ralf Schumachers Sitz bei Toyota einzunehmen, unmittelbar nachdem das CRB im November entschieden hatte, dass er 2008 für Toyota antreten darf. Beim Großen Preis von Kanada, wo er vor Felipe Massas Ferrari Vierter wurde, verdiente er seine ersten Punkte des Jahres. Beim Großen Preis von Ungarn hatte Glock mit dem fünften Platz die beste Qualifikationsposition seiner Karriere und belegte den zweiten Gesamtrang. Glocks vierter Platz beim Großen Preis von Singapur war einer seiner besten des Jahres.

Beim Großen Preis von Brasilien, dem letzten Rennen der Saison 2008, wurde Glock nur wenige Runden vor Schluss Siebter, als es zu regnen begann. Während die Mehrheit der anderen Fahrer, einschließlich Lewis Hamilton, sich für Regenreifen entschieden, blieb Glock mit Trockenreifen auf der Strecke. Hamilton wurde von Glock auf der Strecke überholt, weil er sich entschieden hatte, draußen zu bleiben. Glock ging als Vierter in die letzte Runde, aber als der Regen stärker wurde, hatte er Probleme mit seinen Trockenreifen. In den letzten Kurven gingen Sebastian Vettel von Toro Rosso und Lewis Hamilton von McLaren beide an ihm vorbei. Um die Fahrerwertung 2008 zu gewinnen, rückte Hamilton auf den fünften Platz vor. Hinter Teamkollege Jarno Trulli beendete Glock das Rennen auf dem sechsten Platz und die Meisterschaft auf dem zehnten Platz mit 25 Punkten.

Glock qualifizierte sich als Sechster für die Startaufstellung, nachdem er in jedem der drei Trainings in Australien in den Top Ten gelandet war. Seine Zeit verging und er startete als 19., aber der Heckflügel des Toyota erwies sich als übermäßig flexibel und daher illegal. Er kämpfte sich während des Rennens durch das Feld und belegte den fünften Platz. Glock wurde nach dem Rennen auf den vierten Platz befördert, während Lewis Hamilton disqualifiziert und seines vierten Platzes beraubt wurde. Eine Woche später qualifizierte er sich für das malaysische Rennen als Fünfter, aber nach Strafen gegen Sebastian Vettel und Rubens Barrichello startete er als Dritter.

Glock fiel zu Beginn des Rennens auf den achten Platz zurück, aber nachdem er bei einsetzendem Regen eine brillante Reifenentscheidung getroffen und vorsichtig gefahren war, beendete Glock das Rennen auf dem dritten Platz, als es in Runde 32 früh aufgerufen wurde. Glock erzielte insgesamt 12 Punkte für die Saison mit aufeinanderfolgenden siebten Plätzen in Bahrain und China, die beide bei unterschiedlichen Wetterbedingungen stattfanden. In Bahrain qualifizierte er sich als Zweiter, führte das Rennen im ersten Stint an, hatte aber einen desaströsen zweiten Stint auf harten Reifen, bei dem er sich am Ende des Rennens auf den neunten Platz zurückkämpfen musste. In China qualifizierte er sich als 14. und kam nicht über Qualifying 2 hinaus.

Nachdem er sich als Sechster für den Grand Prix von Singapur qualifiziert hatte, sicherte sich Glock hinter Lewis Hamilton als Zweiter sein zweites Podium in diesem Jahr. Das Rennen begann gut, als Glock Alonso überholte und Mark Webber eine Position zugesprochen bekam, der Alonso passieren lassen musste. Bis Nico Rosberg die weiße Linie überquerte, als er spät im Rennen die Box verließ, ihn eine Durchfahrtsstrafe kostete und Glock die Möglichkeit gab, bequem die zweite Position zu erobern, schien Glock auf dem dritten Platz zu liegen. Glock erlitt während der Qualifikation zum Großen Preis von Japan 2009 eine Beinverletzung, nachdem er in der letzten Kurve schwer gestürzt war. Jarno Trulli war alleiniger Fahrer für Toyota, weil Sebastian Vettel nicht antreten konnte. Am 11. Oktober 2009 gab Toyota bekannt, dass Testfahrer Kamui Kobayashi sein Renndebüt beim Großen Preis von Brasilien geben würde, da Glock nach seinem Unfall zusätzliche Probleme hatte, darunter einen gebrochenen Wirbel, und es ungewiss war, ob er bereit sein würde, anzutreten Brasilien und Abu Dhabi. Toyota verließ die Formel 1 Ende 2009 und ließ Glocks Zukunft zweifeln.

Favoriten:

Lieblingsessen:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspieler:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspielerin:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsfarbe:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingshobbies:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsziel:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingssänger:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsauto:Muss noch aktualisiert werden
Timo Glock Favoriten

Timo Glocks Lieblingsessen, Schauspieler, Schauspielerin, Farbe, Hobbies, Reiseziel und Sänger werden bald aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Faszinierende Fakten:

2013 unterschrieb Glock bei BMW und wechselte in die DTM. In seinem dritten Rennen holte er als Dritter einen Podiumsplatz und seine ersten Punkte. Bis zum Saisonfinale in Hockenheim, wo er seinen ersten DTM-Sieg holte, würde er keine Punkte mehr sammeln. Glock gab sein Formel-1-Debüt beim Grand Prix von Kanada anstelle von Giorgio Pantano, der aufgrund eines Vertragsstreits mit Jordan ersetzt wurde, nachdem er als Testfahrer des Jordan Grand Prix für die Formel-1-Saison 2004 eingestellt worden war. Er belegte den 11. Platz, aber nachdem die Autos von Williams und Toyota disqualifiziert wurden, übernahm er den siebten Platz und sammelte in seinem ersten Rennen zwei Punkte.

Er ersetzte Pantano für die letzten drei Rennen der Saison und endete mit Jordan. Das Sponsoring der Glock durch die Deutsche Post machte es möglich, dass Jordan wieder die DHL-Farben trägt. Glock verlegte seinen Rennbetrieb 2005 in die Vereinigten Staaten und schloss sich dem Rocketsports-Team von Paul Gentilozzi an, um in der Champ Autowelt Series anzutreten. Sein größtes Ergebnis war ein zweiter Platz auf dem kanadischen Molson Indy Montreal Circuit Gilles Villeneuve, als er gegen Oriol Servia verlor. Indem er in den letzten Runden des Rennens zweimal die letzte Schikane auf der Strecke verpasste, behielt Glock die Führung vor Serbien. Glock wurde von den Champ-Car-Behörden angewiesen, umzuschalten, damit Serbien die Führung übernehmen kann, da es gegen die Vorschriften verstößt, wenn Fahrer einen Platz erreichen oder behalten, indem sie von der Strecke abfahren. Mitte der letzten Runde folgte Glock und ließ ihm genug Zeit, um einen erfolglosen Versuch zu unternehmen, die Führung zurückzuerobern. In der abschließenden Punktewertung der Saison belegte Glock den achten Platz und nahm die Auszeichnung Anfänger des Jahres aus der Champ Autowelt Series mit nach Hause.

Timo Glock Fotos / Bilder:

Kontaktdetails:

Social Media-Konten:
Facebook:@Facebook
Instagram:@Instagram
Twitter:@Twitter
Linkedin:Muss noch aktualisiert werden
Handynummer:Muss noch aktualisiert werden
E-Mail-Addresse:Muss noch aktualisiert werden
Timo Glock Kontaktdetails

Fazit:

In diesem Artikel haben wir Timo Glocks Vermögen, Alter, Karriere, Biografie und einige weniger bekannte Fakten behandelt. Es gibt jedoch noch einige weitere Informationen, die aktualisiert werden müssen. Diese werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Bildnachweis:motorsport,whatsthenetworth,uol,timoglock,press.bmwgroup,marca,elespanol,autosport,thehande.wordpres,bmw-motorsport

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments