Monday, July 15, 2024
HomeGesundheitswesenAkne-Krankheit Symptome, Ursachen, Diagnose, Verhütung und Heilung.

Akne-Krankheit Symptome, Ursachen, Diagnose, Verhütung und Heilung.

Die Verstopfung der Haarfollikel mit abgestorbenen Hautzellen und Öl verursacht Acnederm, in asiatischen Ländern oft als „Akne“ bekannt. Die Hauptsymptome von Akne sind zunächst Mitesser, Mitesser und Pickel im ganzen Gesicht.

Was sind Akne/Pickel?

Obwohl Akne am häufigsten im Gesicht auftritt, kann sie sich bei unsachgemäßer Behandlung im ganzen Körper ausbreiten. Wir glauben vielleicht, dass Akne nur Erwachsene und Teenager betrifft, aber Akne betrifft Menschen jeden Alters.

Akne kann ein nie endendes Problem sein; es ist hartnäckig, und gerade wenn Sie glauben, dass ein Teil Ihrer Akne verblasst, erscheint der nächste. Das heißt nicht, dass Akne nicht behandelt werden kann. Es kann behandelt werden, wenn geeignete Therapien angewendet werden und die Haut in gutem Zustand gehalten wird. Akne kann die Textur Ihres gesamten Gesichts zerstören und Narben hinterlassen, wenn Sie sich nicht darum kümmern.

Je früher Sie also mit der Behandlung beginnen und diese fortsetzen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass das Problem auftritt. Lassen Sie uns einen Blick auf einige Akne-Symptome werfen. Jetzt, da wir wissen, dass sich Akne je nach Haut und Textur einer Person unterschiedlich manifestiert, kann Akne Symptome zeigen.

Akne-Symptome:

  • Whiteheads
  • Mitesser
  • Juckreiz Kleine rote, zarte Beulen
  • Pickel
  • Große und feste Pumpen unter der Haut

Obwohl dies die Hauptgründe sind, warum Akne auftritt.

Hier sind einige der wichtigsten Bereiche, in denen Akne Ihren Körper angreift:

  • Gesicht
  • Stirn
  • Oberer Rücken
  • Schultern
  • Brust

Akne kann zu Hause mit einer Vielzahl von Hausmitteln und Gesichtspackungen behandelt werden. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass es bei Ihnen und anderen immer funktioniert. Sie sollten den Arzt Ihres Vertrauens konsultieren, wenn Sie feststellen, dass Hausmittel gegen Ihre Akne nicht wirken.

Ärzte können Empfehlungen aussprechen und Behandlungen verschreiben, die auf Ihrem Hauttyp, Ihrer Textur und dem zugrunde liegenden Grund für Ihre Akne basieren. Sie können dir hilfreiche Medikamente und Therapien anbieten, aber sobald du herausgefunden hast, was deine Akne verursacht, solltest du einen Dermatologen aufsuchen, der auf Akne spezialisiert ist.

Akne kann aus einer Vielzahl von Gründen auftreten, darunter nicht konsequentes Waschen des Gesichts, Versäumnis, eine gesunde Hautpflege einzuhalten, regelmäßiges Essen von Lebensmitteln, die nicht gut für Ihre Haut sind, oder sogar einige Tage vor Ihrer Periode. Pickel/Akne, die ein paar Tage vor der Menstruation auftreten, sind immer in ein paar Tagen verschwunden, aber andere Frauen haben eine nie endende Beziehung zu Akne.

Bestimmte Faktoren können Akne verursachen oder verschlimmern:

Hormonelle Veränderungen und Pubertät:

Akne ist ein normaler Aspekt des Erwachsenwerdens. Akne verblasst normalerweise, wenn Sie erwachsen werden. Unsere Körper beginnen sich zu verändern, wenn wir in die Stadien der Adoleszenz eintreten. Dies kann auch mit Elementen wie Gesichtsbehaarung, Akne, Menstruation, Stimmveränderungen und vielem mehr einhergehen. Als Ergebnis ist Akne nichts, wofür man sich schämen muss, und es kann auch geheilt werden.

Ungesunde Ernährungspraktiken:

Zucker, Kohlenhydrate und frittierte Lebensmittel können hormonelle Ungleichgewichte verursachen, die zu schwerer Akne führen. Aber auch einfache und gesunde Lebensmittel können bei einigen Menschen manchmal Akne auslösen. Wenn Sie Akne haben, ist der Verzehr von Junk Food und Fast Food eine schlechte Wahl, da dies nur noch schlimmer wird.

Verstopfung:

Wir wissen es vielleicht nicht, bis wir uns ihm stellen. Um Ihre Haut sauber zu halten, müssen Sie regelmäßig Stuhlgang haben. Eine Ernährung mit viel rotem Fleisch und fettigen Speisen erschwert die Verdauung für den Körper und führt zu Verstopfung.

Stress:

Manchmal kann übermäßiger Stress Blutdruck verursachen und zu Akneproblemen führen.

Bestimmte Medikamente auf Medikamente:

Manchmal verursachen einige Zusammensetzungen einiger Medikamente auch Akneprobleme.

Genetischer Zyklus:

Einige Menschen können schwere oder leichte Akne bekommen, selbst nachdem sie sich gut ernährt haben und das wird immer noch zu einem Problem, wenn Sie starke Akne-Gene haben.

Wie kann ich Akne vorbeugen?

  • Pflegen Sie eine gesunde Essgewohnheit.
  • Halten Sie Ihr Gesicht sauber und mit Feuchtigkeit versorgt.
  • Entfernen Sie Ihr Make-up mit Wasser und Wattepads, bevor Sie zu Bett gehen.
  • Probieren/verwenden Sie keine Produkte, die nicht zu Ihrem Hauttyp passen.
  • Halten Sie Ihre Kopfhaut sauber und gesund.
  • Stressen Sie sich nicht zu sehr.
  • Führen Sie eine Hautpflegeroutine durch. Reinigen, tonisieren und befeuchten Sie Ihre Haut häufig. Setzen oder zeigen Sie Ihre Haut nicht oft dem Sonnenlicht, verwenden Sie Sonnenschutzmittel.
  • Trinke mehr Wasser.
  • Konsultieren Sie einen Dermatologen und verwenden Sie Hautprodukte, die zu Ihrer Haut passen.
  • Vermeiden Sie häufiges Reiben auf Ihrer Haut.

Zu guter Letzt, wenn Sie feststellen, dass all diese Faktoren nicht helfen, Ihre Akne zu bekämpfen, sollten Sie jetzt Ihren Dermatologen konsultieren.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments