Monday, July 15, 2024
HomeDiätEssentielle und gesunde Nüsse, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen müssen

Essentielle und gesunde Nüsse, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen müssen

Bist du verrückt nach Nüssen? Wenn Sie es vielleicht nicht sind, sollten Sie es sein, denn diese kleinen Nuggets der Güte haben eine starke Kombination von Nährstoffen, die sie zu einem starken Nahrungsmittel in Ihrer Ernährung machen. Daher ist es vielleicht doch keine so schlechte Idee, sie in Maßen in Speise- und Diätpläne aufzunehmen.

Dies sind die gesündesten von allen, die Sie immer bei sich haben sollten:

Cashewnüsse:

Cashewnüsse sind reich an Mineralien. Das ganze Jahr über erhältlich, haben sowohl die Frucht als auch die Nuss viele Verwendungsmöglichkeiten. Cashewnüsse wirken cholesterinsenkend und senken LDL, während sie gleichzeitig die HDL-Transportkapazität erhöhen. Eine Handvoll Nüsse pro Tag könnte helfen, den Blutdruck zu senken und den Spiegel des „guten Cholesterins“ zu verbessern. Es reduziert somit das Risiko von Herzerkrankungen.

Denken Sie nur daran, Nüsse zu essen, die nicht gesalzen oder frittiert sind. Cashewnüsse sind reich an Magnesium, Zink, Eisen, Phosphor und enthalten jede Menge Proteine und Antioxidantien, einschließlich Selen, das gut für Haut und Haare ist.

Pistazien:

Die kleinen grünen Knabbereien sind dafür bekannt, dass sie gesundheitliche Vorteile haben, wie z. B. zur Senkung des Cholesterinspiegels, aber eine neue Studie hat gezeigt, dass sie die Leistung zwischen den Laken steigern können. Pistazien sind eine großartige Quelle für Vitamin B6, das für die Produktion von Hämoglobin unerlässlich ist, das wiederum die Zellen mit Sauerstoff versorgt und auch die zugeführte Sauerstoffmenge erhöht. Es ist vorteilhaft für die Glukosetoleranz und den Abbau von Proteinen in Aminosäuren.

Daher können Diabetiker davon profitieren, eine Handvoll dieser Trockenfrucht zu essen. Bereichern Sie Ihre Haut mit den Eigenschaften von Vitamin E, das in Pistazien enthalten ist, da sie die Haut vor Schäden durch vorzeitige Alterung, UV-Strahlen und Hautkrebs schützen. Diese Carotinoide bieten Schutz in Form von Antioxidantien, die Schäden durch freie Radikale eindämmen. Pistazien wurden auch mit einer Verringerung des Risikos der Entwicklung einer Makuladegeneration in Verbindung gebracht.

Nussbaum:

„Walnüsse stehen über Erdnüssen, Mandeln, Pekannüssen, Pistazien und anderen Nüssen. Eine Handvoll Walnüsse enthält fast doppelt so viele Antioxidantien wie die entsprechende Menge jeder anderen häufig konsumierten Nuss. Antioxidantien in Walnüssen waren zwei- bis 15-mal so stark wie Vitamin E – bekannt für seine starken antioxidativen Wirkungen, die den Körper vor schädlichen natürlichen Chemikalien schützen, die an der Entstehung von Krankheiten beteiligt sind”.

Walnüsse enthalten Mangan, Kalium, Zink, Kalzium, Eisen, Magnesium, Selen und Kupfer, die verschiedenen Zwecken dienen, einschließlich Spermienentwicklung und Säuresynthese. Als reiche Quelle an Omega-3-Fettsäuren halten sie den schlechten Cholesterinspiegel in Schach und erhöhen den Spiegel des guten Cholesterins im Körper. Stellen Sie sicher, dass Sie nur 1,5 Unzen (etwa 20 Walnusshälften) hinzufügen, um Ihren täglichen Speiseplan optimal zu nutzen.

Erdnüsse:

Erdnüsse sind ein beliebter Snack, besonders am Strand und an Bergstationen. Sie sind mehr als nur die kleinen Nüsse, die wir essen. Da sie Mineralien, Vitamine und Nährstoffe enthalten, sind Erdnüsse dafür bekannt, Ihnen einen schnellen Energieschub zu geben. Einige Studien besagen, dass sie so wirken, dass sie das „gute“ Cholesterin im Körper erhöhen und das „schlechte“ Cholesterin senken.

Die in Erdnüssen enthaltenen einfach ungesättigten Fettsäuren sollen gesundheitlichen Erkrankungen vorbeugen. Das in Erdnüssen enthaltene Tryptophan erhöht den Serotoninspiegel in Ihrem Körper, was Depressionen in Schach hält. Reduzieren Sie das Risiko von Gallensteinen, indem Sie mindestens dreimal pro Woche Erdnüsse konsumieren.

Mandeln:

Vielleicht haben Sie von Ihren Eltern gehört, dass Mandeln gesund sind, und sie gegessen, weil Sie wussten, dass sie großartige Vitaminquellen sind. Wussten Sie, dass Mandeln Sie mit Gehirnleistung versorgen? Sie enthalten viele essentielle Nährstoffe, die Ihnen helfen können, Ihre Denkweise zu verbessern! Sie sind toll für die Haut.

Wenn Sie Ihrer Hautpflege Mandelöl oder Mandelmilch hinzufügen, wird Ihre Haut weicher, geschmeidiger und makellos. Sie können Mandelöl auch in Ihre Haut einmassieren. Mandeln enthalten Mineralien wie Kalium, Folsäure, Eiweiß, einfach gesättigte Fette und Vitamin E. Daher kann der Verzehr von Mandeln das Risiko von Herzerkrankungen erheblich verringern.

Zusammenfassung:

Reich an herzgesunden Fetten, eine großartige Quelle für Ballaststoffe und Proteine; Es ist ein gottgegebenes Wunder an sich, dass diese kleinen Lebensmittel mit solchen Nährstoffen beladen sind. Unsere Ernährung ist traditionell eiweißärmer als die Norm vermuten lässt, insbesondere wenn Sie kein Fleischesser sind, daher kann die Aufnahme von Nüssen zu einer ziemlichen Notwendigkeit werden.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments