Monday, July 15, 2024
HomeDarstellerHardy Krüger Alter, Vermögen, Familie, Beruf, Kinder, Wiki und Biografie.

Hardy Krüger Alter, Vermögen, Familie, Beruf, Kinder, Wiki und Biografie.

Eberhard August Franz Ewald “Hardy” Krüger wurde am 12. April 1928 in Berlin-Wedding geboren. starb im Alter von 93 Jahren. Er ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher und Autor, der in Filmen und Hörspielen mitwirkte. In den 1950er und 1960er Jahren war er einer der beliebtesten deutschen Schauspieler. Er war in weltweiten Kinoprojekten wie One Came Through, Hatari! Der Flug des Phönix und Barry Lyndonweltberühmt, nachdem er sich in Deutschland als Filmstar etabliert hatte. Außerdem schrieb Krüger mehr als ein Dutzend Bücher, moderierte Fernsehsendungen und kämpfte gegen Rechtsextremismus.

Vermögen, Haus & Autos:

Geschätztes Vermögen:$10 Million
Quelle des Reichtums:Darsteller,Filmschauspieler,Hörspielsprecher, Synchronsprecher und Schriftsteller.
Autos:muss noch aktualisiert werden
Haus / Villa:Eigene Hatari Lodge in Tansania.Besitzt ein Haus in Kalifornien und Deutschland.
Zuletzt aktualisiert:2023
Hardy Krüger Vermögen
Hardy Krüger Vermögen

Hardy Krüger hat ein geschätztes Nettovermögen von etwa 10 Millionen US-Dollar und seine Einkommensquelle ist sein Beruf. Er besitzt eine Lodge in Tansania, die am Fuße des Kilimanjaro liegt. Und besitzt Häuser in Kalifornien und Deutschland. Seine Fahrzeugdetails werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie dran, um mehr zu erfahren.

Biografie / Wiki:

Echter Name:Eberhard August Franz Ewald “Hardy” Krüger
Spitz Name:Hardy
Bekannter Name:Hardy Krüger
Geburtsdatum:12/4/1928
Alter:starb im Alter von 93 Jahren
Geburtsort:Berlin-Hochzeit
Heimatort:Deutschland
Aktueller Wohnort:Hamburg,Deutschland und in Kalifornien, USA
Heimatadresse:muss noch aktualisiert werden
Staatsangehörigkeit:Deutsche
Beruf:Darsteller,Filmschauspieler,Hörspielsprecher, Synchronsprecher und Schriftsteller.
Familienstand:Verheiratet
Freundin / Angelegenheiten:Keiner
Religion:Nicht religiös
Tag der Hochzeit:muss noch aktualisiert werden
Ort der Eheschließung:muss noch aktualisiert werden
Sternzeichen:Stier
Essgewohnheiten:muss noch aktualisiert werden
Hardy Krüger Biografie
Hardy Krüger Biografie

Hardy Krüger wurde am 04.12.1928 in Berlin-Wedding geboren. starb im Alter von 93 Jahren. Er besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Er ist nicht religiös. Sein Sternzeichen ist Stier. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder. Er lebt in Hamburg, Deutschland, und geht gelegentlich nach Kalifornien, USA. Um mehr über seine Essgewohnheiten und Heiratsdetails zu erfahren, bleiben Sie dran, Wird in Kürze aktualisiert.

Figurenmaße, Größe, Höhe & Gewicht:

Haarfarbe:Grau
Augenfarbe:Blau
Höhe:Füße – 5 Fuß 11 Zoll
Meter – 1.80 m
Zentimeter – 180 cm
Gewicht / Größe:Kilogramm – 88 kg
Pfund – 194 Pfund
Abbildung Messungen:Größe-muss noch aktualisiert werden
Taillenumfang-muss noch aktualisiert werden
Hüftumfang-muss noch aktualisiert werden
Schuhgröße-muss noch aktualisiert werden
Hardy Krüger Maße, Größe, Höhe & Gewicht
Hardy Krüger Größe

Hardy Krüger ist 5 Fuß 11 Zoll größer und wiegt etwa 88 kg. Er hat grau gefärbte Haare und blau gefärbte Augen. Seine Figurenmaße werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie dran, um mehr zu erfahren.

Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin:

Schulname:Adolf-Hitler-Schule.
Hochschule / Universität:muss noch aktualisiert werden
Akademischer Gradmuss noch aktualisiert werden
Ethnizität:Weiß
Name des Vaters:Max Kruger
Name der Mutter:Auguste Meier
Name des Bruders:keiner
Name der Schwester:Ilse
Ehepartnerin / Name des Ehefrau:Anita Park
Anzahl der Kinder:3 Kinder
Kinder Name1.Christiane Kruger
2.Malaika Kruger
3.Hardy Kruger Junior.
Hardy Krüger Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin
Hardy Krüger Familie

Der Ingenieur Max Krüger und seine Frau Auguste, geb. Meier, hatten einen Sohn namens Eberhard August Franz Ewald Krüger. Ilse war seine Schwester. In den 1930er Jahren übersiedelte die Familie nach Berlin-Biesdorf, wo Krüger aufwuchs. Im Alter von dreizehn Jahren wurde er auf Wunsch seiner Eltern 1941 in ein Elite-Internat für NS-orientierte und Hitler-Jugend der Adolf-Hitler-Schulen eingewiesen. (AHS). Da zu diesem Zeitpunkt noch keine schulischen Einrichtungen vorhanden waren, fand der Unterricht in der Ordensburg Sonthofen statt. Jakob Muth und Theo Sommer gehörten zu seinen Mitschülern. Krüger wurde trotz seines Wunsches, Ingenieur zu werden, bis 1944 an der AHS zur Vorbereitung auf eine spätere Führungsposition im NS-Regime ausgebildet.
Von 1950 bis 1964 war Krüger mit der Schauspielerin Renate Densow (1918-2006) verheiratet, mit der er die 1945 geborene erste Tochter Christiane Krüger hatte. Von 1964 bis 1977 war seine zweite Frau die italienische Malerin Francesca Marazzi. Aus dieser Verbindung gingen Malaika Krüger (* 1967) und Hardy Krüger jun. (* 1968), beide Schauspieler, hervor. Krüger besaß und residierte in den 1960er und 1970er Jahren in der Hatari Lodge in Tansania am Fuße des Kilimandscharo, die als Inspiration für den gleichnamigen Film diente. Seit 1978 ist er in Kalifornien oder Hamburg mit der Amerikanerin Anita Park verheiratet. Bis 2013 lebte die Familie in einem Blockhaus am Seepfeilspitze in den San Bernardino Berge oberhalb von Die Engel, seitdem verbringt er alle sechs Monate in Palm Springs.

Karriere / Auszeichnungen & Erfolge:

Hardy Krüger Karriere
Auszeichnungen & Erfolge
2014- Gewonnener Stern auf dem Boulevard der Sterne in Berlin.
2011 – Gewann den Jupiter Vergeben für sein Lebenswerk.
2009- Gewann Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.
2008- Gewann Bambi, Ehrenpreis für sein Lebenswerk
2002- Gewinn des Bayerischen Filmpreises, Ehrenpreis
2001-Gewonnener Ritter der französischen Ehrenlegion.
1987 – Auszeichnung mit der Goldenen Kamera
1983 – Deutscher Filmpreis gewonnen
1959 – Bravo Otto in Silber und Bronze gewonnen
Hardy Krüger Karriere

Krüger wurde ausgewählt, den Lehrling Heinz Baum, genannt “Bäumchen”, in dem NS-Propagandafilm Junge Adler von Alfred Weidenmann während seiner Schulzeit in Sonthofen zu verkörpern. Der Film wurde 1943 in den UFA-Studios Babelsberg produziert und am 24. Mai 1944 in den Kinos uraufgeführt. Von da a prägte der Film Hardy Krügers Leben. Während der Produktion erfuhr Krüger von der kriminellen Seite des NS-Staates, was ihn zum Umdenken veranlasste. Er lernte Albert Florath und Hans Söhnker kennen, zwei Juden, die ihm bei der Flucht halfen und ihm trotz der Gefahren die Diktatur beibrachten. Kruger hatte sogar die Rolle eines verdeckten Kuriers übernommen.
Hardy Krüger wurde im März 1945 im Alter von sechzehn Jahren in der Endphase des 2. Er wurde zum Tode verurteilt, nachdem er sich geweigert hatte, ein amerikanisches Aufklärungstrupp mit schwarzen Amerikanern zu töten, aber der zuständige SS-Kommandant führte die Bestrafung nicht durch und übergab Krüger stattdessen an seinen Reporter. In seinem zweiten Bericht ging er, versteckte sich in den bayerischen Alpenwäldern und kam schließlich in Hamburg an.

Filme:

1943: Junge Adler
1949: Diese Nacht werde ich nie vergessen!
1949: Kächen für alles
1949: Das Fräulein und der Vagabund
1950: Das Mädchen aus der Südsee – Regie: Hans Müller
1950: Insel ohne Moral – Regie: Volker von Collande
1951: Schön muss man sein
1951: Mein Freund der Dieb
1952: Mein Name ist Niki
1952: Ich kann nicht alle heiraten
1952: Illusion in Moll
1953: Das Mädchen auf dem Dach
1953: Solange du da bist
1953: Muss man sich sofort scheiden lassen?
1953: ich und du
1954: der letzte Sommer
1955: An der schönen blauen Donau
1955: Der Himmel ist nie ausverkauft
1955: Alibi
1956: Christel von der Post
1956: Liane, das Mädchen aus dem Dschungel
1957: Einer kam vorbei (Der Davongekommenere)
1957: Der Fuchs von Paris
1957: Banktresor 713
1958: Geständnis, Dr. Corda!
1959: Die tödliche Falle (Blinddate)
1958: Mit dem Kopf durch die Wand (Bachelor der Herzen)
1959: Der Rest ist Stille
1959: Die Limousine Gans (Une fleur au fusil)
1960: Bumerang
1960: Taxi nach Tobruk (Un taxi pour Tobrouk)
1961: zwei von einer Million
1961: Lieschen Müllers Traum
1962: Hatari!
1962: Sonntags mit Sybill (Les Dimanches de Ville d’Avray)
1963: Hardys Logbuch – Regie: Hardy Krüger (Fernsehserie, bis 1968)
1964: Sein größter Dreh (Le gros coup) – Regie Jean Valère
1965: Die Versuchung heißt Jenny (Los pianos mecánicos)
1965: Und der Wald wird still sein (Le chant du monde)
1965: Der Flug des Phönix (Der Flug des Phönix)
1966: Silent Guns (Der Überläufer)
1967: Ein Mädchen wie das Meer (La grande Sauterelle)
1968: Le Franciscain de Bourges – Regie: Claude Autant-Lara
1969: Die Schlacht an der Neretva (Bitka na Neretvi)
1969: Die Nonne von Monza (La monaca di Monza)
1969: Das rote Zelt (La tenda rossa)
1969: Das Geheimnis von Santa Vittoria (Das Geheimnis von Santa Vittoria)
1971: Diabolisch (Nachthaarkind)
1971: Das Messer (dreiteiliger Fernsehfilm)
1972: Alleine (Le solitaire) – Regie: Alain Brunet
1972: Tod eines Fremden – Regie: Reza S. Badiyi, Uri Massad
1973: Die fünfte Beleidigend – Kesselschlacht an der Sutjeska (Sutjeska) – Regie: Stipe Delic
1974: Papiertiger (Papiertiger)
1975: Barry Lyndon
1975: Kartoffel-Fritz
1977: Die Arnheimer Brücke (Eine Brücke zu weit)
1977: Die Wildgänse (Die Wildgänse)
1978: Die Sturmfahrt der Blue Fin (Blaue Flosse) – Regie: Carl Schultz
1981: Feine Gesellschaft – beschränkte Haftung
1982: Flammen am Horizont (Falsch ist richtig)
1982: Die Welt von oben – Regie: Dieter Seelmann, Hardy Krüger (TV-Doku-Serie)
1984: Insider – Der Mann aus der Kälte (Der innere Mann)
1986: Sonnenschauer – Regie: Christ Görlitz (Folge aus der TV-Serie: Geschichten aus der Heimat)
1986: Wir sehen uns im Herbst – Regie: Mario Adorf (Fernsehspiel)
1987: Globetrotter – Regie: Hardy Krüger (ARD-Fernsehserie, bis 1995)
2002: Von Werra – Regie: Werner Schweizer, Dokumentarfilm
2011: Familiengeheimnisse – Liebe, Schuld und Tod (Fernsehfilm)

Favoriten:

Lieblingsessen:muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspieler:muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspielerin:muss noch aktualisiert werden
Lieblingsfarbe:muss noch aktualisiert werden
Lieblingshobbies:muss noch aktualisiert werden
Lieblingsziel:muss noch aktualisiert werden
Lieblingssänger:muss noch aktualisiert werden
Lieblingsauto:muss noch aktualisiert werden
Hardy Krüger Favoriten

Hardy Krügers Lieblingsschauspieler, Schauspielerin, Sängerin, Ziel, Hobby, Farbe und Essen werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Faszinierende Fakten:

1970 startete Krüger eine zweite Karriere als Schriftsteller. Er schrieb mehrere Romane, Kurzgeschichten und Reportagen, die alle auf seine Erfahrungen als weitgereister Weltbürger zurückgreifen. Krüger unterstützt seit langem die Amadeu Antonio Stiftung, die den Rechtsextremismus bekämpft, aufgrund der Eindrücke, die er in seiner Kindheit vor allem durch den Zweiten Weltkrieg erhalten hat.
Gemeinsam gegen rechte Gewalt wurde 2013 von ihm, Exit Deutschland, Klaus Bednarz, Hark Böhm und Dieter Hallervorden gegründet. Ziel der Initiative ist es, Rechtsextremismus zu verhindern. Er ist auch ein Befürworter von Tapferkeit angesichts der rechten Gewalt.
Aufgrund seines nordischen Aussehens (blond Haare und blaue Augen) wurde Krüger häufig als Wehrmachtsoffizier des Zweiten Weltkriegs besetzt, insbesondere in englischsprachigen Filmen, wie zum Beispiel in dem Allstar-Film Die Arnheimer Brücke,wo er von Phoenix begleitet wurde Genosse Attenborough und in der Kriegskomödie Das Geheimnis von Santa Vittoria, wo er den Antagonisten von Anthony Quinn und Anna Magnani spielte. Trotzdem wurde er in Rollen mit positiven Charaktereigenschaften besetzt, die das “gute Deutschland” verkörpern sollten.

Hardy Krüger Fotos / Bilder:

Kontaktdetails:

Social Media-Konten:
Facebook:https://m.facebook.com/Hardy-Kr%C3%BCger-429624083824218/
Instagram:muss noch aktualisiert werden
Twitter:muss noch aktualisiert werden
Linkedin:muss noch aktualisiert werden
Handynummer:muss noch aktualisiert werden
E-Mail-Addresse:muss noch aktualisiert werden
Hardy Krüger Kontaktdetails

Fazit:

In diesem Artikel haben wir Hardy Krügers Alter, Vermögen, Karriere, Kinder, Familie, Biografie und weniger bekannte Fakten über ihn behandelt. Es müssen jedoch noch einige Informationen hinzugefügt werden. Werde diese in Kürze aktualisieren. Bleiben Sie dran, um mehr zu erfahren.

Bildnachweis:pro.imdb,commons.wikimedia,gettotext,kn-online,newsbeezer,en.unifrance,gala,welt,der-farang

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments