Saturday, April 20, 2024
HomePolitikerHeiko Josef Maas Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biographie

Heiko Josef Maas Alter, Vermögen, Karriere, Familie, Kinder, Wiki und Biographie

Am 19. September 1966 wurde Heiko Josef Maas geboren. Vom 14. März 2018 bis zum 8. Dezember 2021 war er Bundesaußenminister im vierten Kabinett von Angela Merkel. Er ist ein SPD-Politiker aus Deutschland.

Vermögen, Haus & Autos:

Geschätztes Vermögen:$ 19.3 million
Monatliches Gehalt / Einkommen:Muss noch aktualisiert werden
Quelle des Reichtums:Politiker
Autos:Muss noch aktualisiert werden
Haus / Villa:Muss noch aktualisiert werden
Zuletzt aktualisiert:2023
Heiko Josef Maas Vermögen

Heiko Josef Maas hat ein Nettovermögen von rund 13.9 Millionen US-Dollar. Seine Einkommensquelle basiert auf seinem Beruf. Seine Haus- und Autodetails werden bald aktualisiert, bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Biografie / Wiki:

Echter Name:Heiko Josef Maas
Spitz Name:Heiko, Josef, Maas
Bekannter Name:Heiko Maas
Geburtsdatum:19-9-1966
Alter:66 Jahre
Geburtsort:Saarlouis, Westdeutschland
Heimatort:Saarlouis, Westdeutschland
Aktueller Wohnort:Muss noch aktualisiert werden
Heimatadresse:Muss noch aktualisiert werden
Staatsangehörigkeit:Deutsche
Beruf:Politiker
Familienstand:Geschieden
Freundin / Angelegenheiten:Natalia Worner
Religion:katholisch
Tag der Hochzeit:Muss noch aktualisiert werden
Ort der Eheschließung:Muss noch aktualisiert werden
Sternzeichen:Jungfrau
Essgewohnheiten:Muss noch aktualisiert werden
Heiko Josef Maas Biografie

Heiko Maas war vom 17. Dezember 2013 bis 14. März 2018 Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. Maas ist Jurist und stammt aus einem katholischen Haushalt in Saarlouis. Er engagierte sich in der Landespolitik des Saarlandes, bevor er in das Bundeskabinett berufen wurde und dort als Minister für Umwelt, Energie und Verkehr (1998–1999), Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie (2012–2013) und stellvertretender Minister fungierte Ministerpräsident (2012–2013).

Figurenmaße, Größe, Höhe & Gewicht:

Haarfarbe:Schwarz
Augenfarbe:Braun
Höhe:Füße – 5 Fuß 9 Zoll
Meter – 1.75 m
Zentimeter – 175 cm
Gewicht / Größe:Kilogramm – 78 kg
Pfund – 171 Pfund
Abbildung Messungen:Größe- Muss noch aktualisiert werden
Taillenumfang- Muss noch aktualisiert werden
Hüftumfang- Muss noch aktualisiert werden
Schuhgröße- Muss noch aktualisiert werden
Heiko Josef Maas Maße, Größe, Höhe & Gewicht

Heiko ist 5 Fuß 9 Zoll groß und wiegt ungefähr 78 kg. Er hat schwarze Haare und braune Augen. Seine Figurmaße werden bald aktualisiert, bleiben Sie auf unserer Seite dran.

Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin:

Schulname:Muss noch aktualisiert werden
Hochschule / Universität:Universität des Saarlandes.
Akademischer Grad:Abgeschlossen
Ethnizität:Multiethnisch
Name des Vaters:Muss noch aktualisiert werden
Name der Mutter:Muss noch aktualisiert werden
Name des Bruders:Muss noch aktualisiert werden
Name der Schwester:Muss noch aktualisiert werden
Ehepartnerin / Name des Ehefrau:Corinna Maas
Anzahl der Kinder:2 Kinder
Kinder Name:Muss noch aktualisiert werden
Heiko Josef Maas Bildung, Familie, Ethnizität & Freundin

Maas wurde am 19. September 1966 in einem bürgerlichen, katholischen Haushalt in Saarlouis geboren, einer Stadt, die nach Ludwig XIV. Von Frankreich benannt wurde und nahe der französischen Grenze liegt. Seine Mutter war Schneiderin, sein Vater Berufssoldat, der später in die Position des Managers im Karosserie- und Montagewerk Saarlouis von Ford Deutschland aufstieg. Nach dem Abitur absolvierte er von 1987 bis 1988 seinen Wehrdienst und war anschließend ein Jahr bei Saarlouis Body & Assembly tätig. Er begann 1989 sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität des Saarlandes, beendete es 1993 und wurde 1996 als Rechtsanwalt zugelassen. Er lebt mit der Schauspielerin Natalia Wörner in einer Wohnung und ist Vater zweier Kinder aus einer früheren Ehe.

Karriere / Auszeichnungen & Erfolge:

Unter der Führung von Oskar Lafontaine, der später die Sozialdemokraten verließ, um eine eigene Partei zu gründen, wurde Maas 1996 erstmals in den Saarländischen Landtag gewählt. Vom 9. November 1998 bis 29. September 1999 war er Minister für Umwelt, Energie und Verkehr. Die SPD wurde von Maas in die Landtagswahl 2009 geführt, die mit 24,5 Prozent Stimmenanteil das schlechteste Wahlergebnis der SPD im Land war. Maas vertrat die SPD 2010 und 2012 im Bundesparteitag, wo der Bundespräsident gewählt wurde. Nach der Landtagswahl 2012 ging die SPD eine Partnerschaft mit der CDU ein, die zuvor gemeinsam mit den Liberalen und den Grünen das Land regiert hatte. Obwohl Sozialdemokraten und Linke genügend Stimmen für eine Regierungsbildung erhielten, lehnte Maas dies zugunsten einer Koalition mit der CDU ab, die derzeit von der amtierenden Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer geführt wird. Als stellvertretender Ministerpräsident übernahm er die Leitung der Bereiche Wirtschaft, Verkehr und Beschäftigung.

An den Koalitionsvertragsverhandlungen zwischen SPD und CDU/CSU nach der Bundestagswahl 2013 war Maas als Mitglied des Arbeitskreises Energiepolitik unter der Leitung von Peter Altmaier und Hannelore Kraft beteiligt. Er trat am 17. Dezember 2013 die Nachfolge von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger als Ministerin für Justiz und Verbraucherschutz in der dritten Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel an und wurde vereidigt. Er trat am 9. Mai 2012 von seinen Ämtern als Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie, und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident des Saarlandes. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat Maas für seine zahlreichen abgelehnten Gesetzesvorschläge den Spitznamen “Prohibitionsminister” verliehen. Maas sagte der Bild-Zeitung im Juni 2017, er habe zuletzt ungewöhnlich viele Morddrohungen erhalten, darunter eine, bei der eine Schusshülse im Briefkasten seines Hauses hinterlassen worden sei. Er begründete die Drohungen mit der Unzufriedenheit mit den aktuellen deutschen Einwanderungsgesetzen.

Nach seiner Ernennung zum Außenminister 2018 waren Sprache und Strategie von Maas gegenüber Russland deutlich aggressiver als die seiner unmittelbaren Vorgänger Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel. Öffentlich warnte er an seinem ersten Tag im Amt vor „aggressiv“ Russland und kritisierte seine Führung dafür, „sich in Feindschaft zu vielen im Westen zu definieren“. Unter seiner Leitung hat Deutschland vier russische Diplomaten in Abstimmung mit seinen Partnern wegen Russlands angeblicher Rolle bei der Vergiftung des ehemaligen russischen Doppelagenten Sergei Skripal in Salisbury, Großbritannien, ausgewiesen. Darüber hinaus hat Maas für die Beteiligung Deutschlands an Friedensmissionen der Vereinten Nationen sowie an von den Vereinten Nationen mandatierten Friedensmissionen der Europäischen Union auf dem afrikanischen Kontinent, etwa in Mali, Südsudan und Darfur/Sudan (2017 und 2018), gestimmt. (2017 und 2018).

Maas hat die Entwicklung eines internationalen Finanzsystems unterstützt, das nicht von den USA kontrolliert wird, einschließlich der Einrichtung eines Europäischen Währungsfonds und eines SWIFT-Netzwerks, das nicht von den USA kontrolliert wird. Nach der Ermordung des saudischen Oppositionsschriftstellers Jamal Khashoggi im Oktober 2018 stellte Maas den Transfer deutscher Waffen nach Saudi-Arabien in Frage. Bei einem Treffen mit dem chinesischen Vizepremier Liu He im November 2018 brachte Maas das Problem der Umerziehungslager in Xinjiang und der Verletzung der Menschenrechte der muslimischen Minderheit der Uiguren zur Sprache. Maas sprach mit Spiegel Online über den jemenitischen Bürgerkrieg: „Die Weltgemeinschaft wird Zeuge einer beispiellosen humanitären Katastrophe im Jemen … Die Forderung von Mike Pompeo und James Mattis nach einem Waffenstillstand und der Wiederaufnahme der Verhandlungen kommt zur rechten Zeit. Dem stimmen wir entschieden zu ihre Argumente.” Am 8. Mai 2019 kämpft die Europäische Union für die Aufrechterhaltung des Atomabkommens mit dem Iran. „Unsere Haltung ist und bleibt: Wir wollen das Abkommen bewahren, insbesondere um zu verhindern, dass der Iran Atomwaffen erhält. Wir brauchen keine weitere Eskalation in der Region “, sagte Maas. Das Treffen zwischen Joshua Wong und Maas im September 2019 wurde vom chinesischen Außenministerium als „respektlos gegenüber Chinas Souveränität und als Einmischung in Chinas innere Angelegenheiten“ kritisiert.

Maas verurteilte den türkischen Vorstoß in den Nordosten Syriens im Jahr 2019 und warnte davor, dass dies die Expansion des IS befeuern und das Gebiet weiter destabilisieren könnte. Die Ermordung von Qasem Soleimani, einem hochrangigen iranischen General, durch die USA am 3. Januar 2020 hat die ohnehin schon hohen Spannungen zwischen den beiden Nationen noch weiter verschärft. Obwohl die Bombenanschläge “einer Reihe schwerer iranischer Provokationen folgten”, erklärte Maas, sie hätten “den Abbau von Spannungen nicht erleichtert”. Das Treffen zwischen Joshua Wong und Maas im September 2019 wurde vom chinesischen Außenministerium als „respektlos gegenüber Chinas Souveränität und als Einmischung in Chinas innere Angelegenheiten“ kritisiert. Maas verurteilte den türkischen Vorstoß in den Nordosten Syriens im Jahr 2019 und warnte davor, dass dies die Expansion des IS befeuern und das Gebiet weiter destabilisieren könnte.

Die Ermordung von Qasem Soleimani, einem hochrangigen iranischen General, durch die USA am 3. Januar 2020 hat die ohnehin schon hohen Spannungen zwischen den beiden Nationen noch weiter verschärft. Obwohl die Bombenanschläge “einer Reihe schwerer iranischer Provokationen folgten”, erklärte Maas, sie hätten “den Abbau von Spannungen nicht erleichtert”. Maas warnte davor, dass Israels erwartete Annexion eines Teils des besetzten Westjordanlands im Juni 2020 völkerrechtswidrig sein würde. Maas ermutigte China und Indien, die Spannungen nach dem Kampf zwischen indischen und chinesischen Streitkräften im Galwan-Tal zu deeskalieren, um einen ernsthaften Konflikt zu verhindern .

In der Ägäis haben die Türkei und Griechenland eine langwierige Meinungsverschiedenheit. Maas warnte im August 2020: „Mit dem Feuer spielen, so kann man das aktuelle Szenario im östlichen Mittelmeer beschreiben. Jeder winzige Funke hat das Potenzial, katastrophal zu sein.“ Maas forderte Armenien und Aserbaidschan auf, die Feindseligkeiten sofort einzustellen und auf einen friedlichen Abschluss hinzuarbeiten, während sie ihre große Besorgnis über die Verschärfung des Konflikts in Berg-Karabach zum Ausdruck brachte. Als Reaktion auf die thailändischen Proteste im Jahr 2020 erklärte Maas am 26. Oktober 2020, Deutschland beobachte weiterhin, wie sich der thailändische König Vajiralongkorn bei seinen Besuchen im Land verhält. Er habe „klargestellt, dass die Politik des Landes Thailand nicht von deutschem Boden aus geführt werden könne“ und dass jede als rechtswidrig geltende Handlung „unmittelbare Konsequenzen“ nach sich ziehe.

In seiner Rede vor der UN-Generalversammlung am 24. September 2018 warnte Präsident Trump, wenn Deutschland nicht „bald die Richtung ändert“, werde es „völlig abhängig von russischer Energie“. Maas verteidigte die Unabhängigkeit Deutschlands von Russland, insbesondere in Energiefragen, und sagte Reportern, dass Trumps Behauptung „nicht der Realität entspricht“, und wies die Behauptung zurück. Die Zahl der Straftaten, bei denen eine legitime Websuche mit Malware eingesetzt werden darf, wurde von Maas am 22. Juni 2017 um 27 erhöht. Das Gesetz ist von Experten und Bürgerrechtlern scharf kritisiert worden, weil es Persönlichkeitsrechte verletzt und die Cybersicherheit untergräbt . Außerdem wird Maas vorgeworfen, diese Gesetzesänderungen mit Täuschungsmanövern und einer “Hintertür” durchzusetzen, die “nichts mit demokratischer Debattenkultur zu tun hat”.

Favoriten:

Lieblingsessen:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspieler:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsschauspielerin:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsfarbe:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingshobbies:Fußball
Lieblingsziel:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingssänger:Muss noch aktualisiert werden
Lieblingsauto:Muss noch aktualisiert werden
Heiko Josef Maas Favoriten

Maas ist Triathlet und liebt Fußball. Er schätzt den Hamburger SV. Heiko Maas Lieblingsessen, Schauspieler, Schauspielerin, Farbe, Reiseziel und Sänger werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Faszinierende Fakten:

Maas kündigte Pläne an, das deutsche Strafrecht für sexuelle Übergriffe im Juli 2015 zu aktualisieren, um der Istanbul-Konvention des Europarates zu entsprechen. Die Reform zielt darauf ab, Missbrauch zu bestrafen, der auf der Wahrnehmung eines Opfers als „wahrgenommene Bedrohung“ basiert, und die Strafen in Vergewaltigungsfällen zu verschärfen. Im August 2015 leitete Maas die Entlassung und Pensionierung des obersten deutschen Bundesanwalts Harald Range ein, nachdem sein Ministerium Ranges Entscheidung in Frage gestellt hatte, eine heftig kritisierte Landesverratsermittlung gegen netzpolitik.org-Journalisten einzuleiten, die über das Bundesamt für Verfassungsschutz geschrieben hatten Absichten, die Überwachung der Online-Kommunikation zu verstärken. Range hingegen hatte behauptet, die Regierung habe die Untersuchung gestört.

Maas hielt es 2014 in einem Interview mit der Finanzzeiten für „inakzeptabel“, dass Google „den Suchmaschinenmarkt dominiert und in der Lage ist, seine Suchergebnisse in einer Weise zu ordnen, die geeignet ist, seine eigenen Unternehmensinteressen zu fördern“. Er unterstützte 2015 die Sorge des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, Facebooks Datenschutzpolitik sei zu nebulös. Später in diesem Jahr erhob er eine öffentliche Anklage gegen Facebook und beschuldigte es, nicht genug getan zu haben, um rassistische Nachrichten und hasserfüllte Bemerkungen auf der Sozialen Medien -Site zu stoppen.

Nach den vielen sexuellen Übergriffen am Neujahrstag 2016 in Köln wollte Heiko Maas das Sexualstrafrecht ändern. Laut Tonio Walters Meinungsartikel in Die Zeit könnte eine vorgeschlagene Beschränkung des Greifens eine Frau inhaftieren, weil sie ihren Mann von hinten umarmt, während Gesetze gegen erzwungenen Sex einen Chef ins Gefängnis bringen könnten, dessen Mitarbeiter Sex aus Angst vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes zugestimmt haben. Die 10-jährige Haftstrafe für einen sexuellen Übergriff und die 15-jährige Haftstrafe für erzwungene Vergewaltigung wären laut Walter übertrieben, da nicht-sexuelle Verbrechen mit weniger Strafen belegt würden.

Maas forderte im April 2016 ein formelles Verbot sexistischer Werbespots, weil sie “Frauen oder Männer zu Sexualobjekten reduzieren”. Der Verband der Kommunikationsagenturen in Deutschland stellte fest, dass es eine Frage der persönlichen Präferenz ist, ob eine Werbung sexistisch ist oder nicht. Das geplante Verbot zeige, so der FDP-Vorsitzende Christian Lindner, eine ähnliche Mentalität wie die extremistischer islamischer Führer.

Heiko Josef Maas Fotos / Bilder:

Kontaktdetails:

Social Media-Konten:
Facebook:@Facebook
Instagram:@Instagram
Twitter:@Twitter
Linkedin:Muss noch aktualisiert werden
Handynummer:Muss noch aktualisiert werden
E-Mail-Addresse:Muss noch aktualisiert werden
Kontaktdetails

Fazit:

In diesem Artikel haben wir das Alter, die Karriere, das Vermögen, die Ausbildung, die Biographie und einige weniger bekannte Fakten von Heiko Josef Maas behandelt. Es gibt jedoch noch einige weitere Informationen, die aktualisiert werden müssen. Diese werden in Kürze aktualisiert. Bleiben Sie auf unserer Seite auf dem Laufenden.

Bildnachweis: assets.deutschlandfunk,manager-magazin,img.welt,upload.wikimedia,media1.faz,vorwaerts,spiegel

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments