Thursday, February 22, 2024
HomeGesundheitswesenEntzündliche Darmerkrankung(IBD)

Entzündliche Darmerkrankung(IBD)

Chronisch entzündliche Darmerkrankung (IBD) ist ein Sammelbegriff für Umstände, die mit einer chronischen Infektion des Magen-Darm-Trakts verbunden sind. Das Folgende ist eine Liste von IBD und lassen Sie uns im folgenden Artikel mehr über ihre Symptome, Ursachen und Lösungen erfahren.

Colitis mit Geschwüren:

Dieser Zustand verursacht Schwellungen und Geschwüre (Wunden) direkt an der Außenseite des Darmtrakts (Darm) und des Hodensacks.

Morbus Crohn:

Der entzündliche Prozess der inneren Schicht des Gastrointestinaltrakts betrifft diese Kategorie von IBD, die auch signifikant diese gleichen größeren Tiefen des Gastrointestinaltrakts sektoriert.

Überblick über die entzündlichen Darmerkrankungen:

Chronische Darmentzündungen sind bei Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen (einschließlich Morbus Crohn und Colitis ulcerosa) weit verbreitet. Krämpfe, Verdauungsstörungen und Blähungen gehören zu einigen der Anzeichen. IBD-Schübe können mit Medikamenten und mehreren Operationen versucht werden, um die Situation in den Griff zu bekommen in einen Rückfall.

Entzündliche Darmerkrankungen (IBD) gehören zu einer Sammlung von Anomalien, die mit einer chronischen Entzündungsreaktion (Angst und Entzündung) des Verdauungstrakts verbunden sind. Morbus Crohn sowie Magengeschwüre sind Fälle von IBD. Alle Typen wirken auf den Magen-Darm-Trakt. Therapien können bei der Planung dieser medizinischen Erkrankung helfen.

Entzündliche Darmerkrankung (IBD) Anzeichen:

Die Symptome der chronisch entzündlichen Darmerkrankung reichen von leichten bis zu starken Schwellungen bzw. dort, wo sie entstehen. Die klinischen Manifestationen können eine Vielzahl von Symptomen verursachen. Die Menschen könnten höchstwahrscheinlich mit ernsthaften Erkrankungen konfrontiert sein, die durch einen langen Rückfall getrennt sind.

Die vorgenannten Symptome und Anzeichen werden entschieden von Morbus Crohn und Morbus Crohn geteilt:

  • Ruhr
  • Erschöpfung
  • Muskelkrämpfe und Bauchbeschwerden
  • Reduzierter unstillbarer Hunger aufgrund von Blut in einer Kommode
  • Unerwartete Gewichtsreduktion

Was verursacht Morbus Crohn?

Es wird allgemein angenommen, dass IBD keine spezifische Ursache hat. Es tritt bei Menschen aufgrund mehrerer Variablen wie genetischer Faktoren, übermäßiger Immunschemata, ungewöhnlicher Darmbakterien und äußerer Bedingungen auf. Die Immunantwort ist nun aus unbekannten Gründen ungewöhnlich aktiv gegen das Besitzschema der Person geworden. Es trifft nicht nur den Magen, sondern auch andere Körperteile wie Epidermis, Gelenkkapseln, Augenhöhlen und Milz.

Ist ein chirurgisches Verfahren eine therapeutische Option für Colitis ulcerosa?

Sicher. Der allererste Eingriff ist eine vollständige Kolektomie, die zufällig auch die vollständige Aufhebung eines Darmtraktes beinhaltet. Sobald Patienten noch nicht auf andere medizinische Verfahren reagiert haben. Dieselbe Darmschleimhaut wird bei dem Prozentsatz der Patienten mit einer Harnröhre wiedervereinigt, wodurch die Notwendigkeit eines Dauerrucksacks (Stoma) beseitigt wird, jedoch wird ein provisorisches Stoma benötigt.

Der Prozess zur Wiedervereinigung des Darms eines Teilnehmers wird im Allgemeinen in 2 oder 3 Prozessen durchgeführt. Diejenigen, die während der großen Operation normalerweise einen J-Beutel bekommen. Ein J-Pouch ist ein aus dem Dünndarm hergestellter Beutel oder Wassertank, der nur einen Hodensack bietet und den Darm verstaut, bis er vollständig entfernt wurde.

Der dritte Prozess eliminiert das Stoma und integriert den Darm des Patienten in den J-Pouch und dann in die Harnröhre.

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie eine kontinuierliche Veränderung bei einem Stuhlgang oder einem anderen der klinischen Symptome von Colitis sehen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Auch wenn das Reizdarmsyndrom vergleichsweise selten vorkommt, kann dieses bedeutende Bakterium in manchen Fallszenarien bereits bestehende gesundheitliche Probleme verursachen.

Stellen Sie daher, wie zuvor gelesen, immer sicher, dass Sie die Anweisungen befolgen und sich um die Krankheit kümmern, wenn Sie eine haben oder die Symptome derselben sehen.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments